powered by Motorsport.com
  • 22.09.2021 · 16:35

  • von Chris Bruce

Toyota GR Yaris (2022): Erlkönig mit massivem Flügel erwischt

Hier ist ein neuer Blick auf die Hardcore-Version des Toyota GR Yaris, der auf der Nordschleife des Nürburgrings seine Testrunden als Erlkönig dreht

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Hier ist ein neuer Blick auf die Hardcore-Version des Toyota GR Yaris, der auf der Nordschleife des Nürburgrings seine Runden dreht. Es gibt immer mehr Spekulationen, dass es sich dabei um das neue GRMN-Modell oder möglicherweise um einen GR Yaris S handeln könnte. Oder testet Toyota doch nur Zubehörteile für den Kraftzwerg?!

Toyota GR Yaris Erlkönig

Toyota GR Yaris Erlkönig Zoom

Im Vergleich zum GR Yaris hat dieser Prototyp an den vorderen Ecken zusätzliche Abdeckungen. Hinter den vorderen Kotflügeln befinden sich große Auslässe. An der unteren Vorderkante der hinteren Kotflügel ist eine schwarze Zierleiste angebracht. Und hinten ragt ein massiver Flügel über das Dach - anstelle des mickrigen Spoilers des Serienfahrzeugs.

Toyota-Ingenieure installieren außerdem ein Gerät am Heck des Yaris. Ein Sensor hängt zwischen den Auspuffrohren. Es ist nicht klar, was das Entwicklungsteam hier überwacht und aufzeichnet.

Wenn man durch die Fenster schaut, gibt es keine Anzeichen für größere Veränderungen im Innenraum. Unseren Fotografen zufolge saß aber der Rennfahrer Jose-Maria Lopez am Steuer. Er arbeitet seit mehreren Jahren eng mit Toyota zusammen und hat für das Team unter anderem den Gesamtsieg bei den 24 Stunden von Le Mans errungen.


Fotostrecke: Toyota GR Yaris (2022): Erlkönig mit massivem Flügel erwischt

Die mechanischen Upgrades sind immer noch ein Rätsel. Wenn man genau hinsieht, scheint die Aufhängung niedriger zu sein. Die Leistung des 1,6-Liter-Dreizylinders mit Turbolader könnte aber ansteigen. Wie wir darauf kommen? Tuner sind bereits jetzt in der Lage, aus dem Motörchen ein ganzes Stück mehr Leistung herauszuholen als die serienmäßigen 261 PS und 360 Newtonmeter Drehmoment. Litchfield zum Beispiel kann die Leistung auf über 300 PS und knapp 400 Nm steigern.

Tests, Tests, Tests:
Toyota Yaris Cross (2021) im Test: Alternative ohne Alternativen
Toyota GR Yaris (2021) im Test: Es geht eben doch

Wir haben diesen modifizierten Yaris GR erstmals im Oktober 2020 bei Tests gesehen, aber die Gerüchte über seine Entwicklung begannen bereits 2019. Es gibt noch keine handfesten Beweise dafür, wann der heißere Kleinwagen debütieren könnte.

Die Automobilhersteller verzichten zunehmend auf die Vorstellung von Fahrzeugen auf internationalen Automobilmessen und führen mehr eigene Livestreams durch. Das bedeutet, dass Toyota den Zeitpunkt für die Markteinführung des Modells selbst bestimmen kann. Wir gehen aber davon aus, dass der Verkauf im Jahr 2022 beginnt.

Quelle: Carpix

Neueste Kommentare