powered by Motorsport.com
  • 04.09.2021 · 10:54

  • von Roland Hildebrandt

Skoda Fabia Easy (2021): 13.990-Euro-Kampfansage an Dacia

Neuwagen werden immer teurer - Skoda stemmt sich gegen diesen Trend und bietet nun den neuen Fabia schon für unter 14.000 Euro an - Wir haben die Details

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Neuwagen werden immer teurer, im Durchschnitt geben Käufer über 30.000 Euro aus. Jetzt stemmt sich Skoda gegen den Trend und bringt den neuen Fabia als Einstiegsmodell namens "Easy" auf den Markt. Es soll Kunden des ausgelaufenen Citigo ansprechen, zielt aber auch ein wenig auf den Dacia Sandero. Jetzt gibt es ein erstes Bild des Basis-Fabia.

Skoda Fabia Easy (2021) Zoom

Der mit manuellem 5-Gang-Getriebe kombinierte Dreizylinder leistet dort 48 kW (66 PS) und steht für die Ausstattungslinien Active sowie Ambition zur Wahl. Er treibt auch das Einstiegsmodell Fabia Easy an, das Skoda für 13.990 Euro anbietet.

66 PS sind sicherlich nicht die Welt, aber für Wenigfahrer ausreichend, zumal sich die Leistungsdaten nicht so sehr vom Saugbenziner mit 80 PS unterscheiden: 93 Newtonmeter maximales Drehmoment liefern beide, in 15,5 Sekunden ist der Basismotor auf 100 km/h, maximal sind 172 km/h drin.

Was alle neuen Skoda Fabia gemeinsam haben, ist ein großzügiger Innenraum, eine einfache Bedienung und eine gute Dämmung, wie Sie hier in unserem Fahrbericht nachlesen können. In vierter Generation besitzt der beliebte Kleinwagen serienmäßig unter anderem Voll-LED-Hauptscheinwerfer und einen Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion.

Der stets im Uni-Farbton "Energy-Blau" lackierte Fabia Easy geht mit einer klar definierten Serienausstattung an den Start. Sie umfasst neben den Hauptscheinwerfern mit LED-Technologie zum Beispiel den Spurhalte- und Fahrlichtassistent sowie den Speedlimiter. Für Unterhaltung sorgt das Musiksystem Swing mit 6,5-Zoll-Bildschirm, SD-Speicherkartenslot und digitalem Radioempfang DAB+.


Fotostrecke: Skoda Fabia Easy (2021): 13.990-Euro-Kampfansage an Dacia

Der Fabia Active besitzt zusätzlich eine Klimaanlage serienmäßig. Sein Einstiegspreis in Kombination mit dem neuen, 48 kW (66 PS) starken 1,0 MPI-Motor liegt bei 15.590 Euro.

Der Fabia Ambition beginnt in Verbindung mit dem 1,0 MPI bei 16.890 Euro. Er zeichnet sich unter anderem durch höheneinstellbare Vordersitze inklusive Lendenwirbelstütze, Multifunktionslenkrad und Geschwindigkeitsregelanlage aus.

Mehr zum Skoda Fabia:
Skoda Fabia und VW Polo (2021): Kleinwagen im Vergleich
Skoda Fabia Combi (2021) mit erweiterter Serienausstattung

Das Infotainmentsystem Bolero umfasst einen 8 Zoll großen Touchscreen, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie sechs Lautsprecher inklusive SkodaSurround-Soundsystem für digitale Audioquellen. Mit an Bord ist auch die Konnektivitätslösung SmartLink, die die Verbindung zwischen Smartphone und Fahrzeug ermöglicht.

Vergleichen wir den Skoda Fabia Easy noch kurz mit der Konkurrenz: Ab 15.990 Euro gibt den frisch gelifteten VW Polo als "Fresh" mit Klimaanlage und 80 PS. Der Dacia Sandero bleibt preislich unschlagbar: Mit Klimaanlage, LED-Scheinwerfern und 67 PS Leistung kostet er nur 10.290 Euro.

Neueste Kommentare