powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Porsche Taycan Turbo S: Nordschleife-Gegner für Tesla

Porsche nutzte für seinen Elektro-Nordschleife-Rekord "nur" einen Taycan Turbo - Der Grund, die schwächere Version zu nehmen, ist unklar

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Aller Wahrscheinlichkeit nach hat das Tesla Model S den 7:42-Minuten-Nordschleife-Elektro-Rundenrekord (für Viertürer) des Porsche Taycan pulverisiert. Allerdings hat Zuffenhausen wohl noch nicht alle Karten auf den Tisch gelegt, ganz so, als hätte man Lust auf einen schönen Wettkampf.

So zumindest behauptet es das amerikanische Magazin Car and Driver nach einem Gespräch mit dem Modell-Verantwortlichen Stefan Weckbach. Demnach nutzte Porsche für den Rekord einen Taycan Turbo. Somit bestünde die Möglichkeit, den stärkeren Taycan Turbo S für eine noch schnellere Rundenzeit an den Start zu schicken.

Der Taycan Turbo S erreicht eine maximale Leistung von 761 PS (560 kW) und 1.050 Nm Drehmoment, der Taycan Turbo schafft 680 PS und 850 Nm. Bei normaler Fahrt wird der Output auf 625 PS begrenzt. 

Warum Porsche für seinen Nürburgring-Rekordlauf lieber einen Turbo als einen Turbo S genutzt hat, bleibt ein Mysterium. Car and Driver spekuliert, dass die beiden Varianten am Ende womöglich die gleiche Zeit produziert hätten. Der Antrieb erlaubt es dem Taycan nämlich nicht, permanent die maximale Leistung abzurufen. Die Mehrleistung des Turbo S könnte also für den Großteil der Runde gar nicht nutzbar sein, der Unterschied auf dem 20,8 Kilometer langen Kurs letztlich minimal ausfallen. 

Den jüngsten Gerüchten zufolge ist Teslas modifiziertes Model S in der Lage, die Nordschleife in 7:23 Minuten zu umrunden. Damit wäre es 19 Sekunden schneller als der Taycan. Der kalifornische Elektro-Autobauer plant in Kürze einen offiziellen Rekordversuch und hat dafür gleich drei Rennfahrer im Gepäck. Die Upgrades am Ring-Fahrzeug beinhalten Berichten zufolge Modifikationen am Antrieb und an der Karosserie.

Außerdem wurde das Model S mit Leichtbau-Felgen und extremen Sportreifen ausgerüstet. Um Porsches Rekord für Serienfahrzeuge in Angriff zu nehmen, müsste Tesla diese Verbesserungen allerdings auch für Kunden verfügbar machen.

Der Elektro-Nürburgring-Kampf ist real

Tesla Model S am Nürburgring wohl schon schneller als Porsche Taycan
Porsche Taycan fährt Rekord auf der Nordschleife

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

VW Golf im Rückblick: Der Golf I (1974 - 1983)
VW Golf im Rückblick: Der Golf I (1974 - 1983)

Volvo XC40 Recharge (2020): Erstes Elektroauto von Volvo enthüllt
Volvo XC40 Recharge (2020): Erstes Elektroauto von Volvo enthüllt

Hyundai Tucson (2020) auf dem Nürburgring erwischt
Hyundai Tucson (2020) auf dem Nürburgring erwischt

Audi A8 L 60 TFSI e quattro: Plug-in-Hybrid der Oberklasse
Audi A8 L 60 TFSI e quattro: Plug-in-Hybrid der Oberklasse

Neuer Honda Jazz (2020) steht auf der Tokyo Motor Show 2019
Neuer Honda Jazz (2020) steht auf der Tokyo Motor Show 2019

Tatsächlicher Verbrauch: Seat Arona 1.0 TGI im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Seat Arona 1.0 TGI im Test

Aktuelle Bildergalerien

20 Jahre Porsche 911 GT3: Der König der Nürburgring-Nordschleife
20 Jahre Porsche 911 GT3: Der König der Nürburgring-Nordschleife

Die Erlkönig-Highlights des Juli 2019
Die Erlkönig-Highlights des Juli 2019

Porsche in Goodwood 2019: Die schönsten Fotos
Porsche in Goodwood 2019: Die schönsten Fotos

Der exklusive Club der 1.000-PS-Autos
Der exklusive Club der 1.000-PS-Autos

Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops
Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops

So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus
So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus

Motorsport-Total Business Club