powered by Motorsport.com
  • 12.12.2021 · 12:37

  • von Manuel Lehbrink

Porsche Panamera Platinum Edition: Sonderserie mit Sparpotenzial

Mit einem eleganten Sondermodell des Panamera will Porsche dem Modell einen neuen und exklusiveren Touch verleihen - Vorhang auf für die Platinum Edition

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Hat der Porsche Panamera eine Zukunft? Wir stellen uns diese Frage, da die erste viertürige Limousine aus Zuffenhausen nach der Markteinführung des neuen und vollelektrischen Taycan immer weiter ins Hintertreffen geraten ist. Um dem ein wenig gegenzusteuern dreht Porsche beim Panamera (jetzt Porsche Panamera Gebrauchtwagen kaufen) jetzt an der Preisschraube und bringt die Platinum Edition, die zudem Exklusivität und Eleganz an das Modell zaubern soll.

Porsche Panamera Platinum Edition (2022)

Porsche Panamera Platinum Edition (2022) Zoom

Von außen erkennbar ist das Sondermodell (welches je nach Markt als Panamera, Panamera 4 und Panamera 4 E-Hybrid sowie den entsprechenden Sport Turismo-Versionen erhältlich ist) durch Applikationen, die in "Platinum" lackiert sind: Luftauslassblenden hinter den Vorderrädern, Porsche-Schriftzug und Modellbezeichnung am Heck sowie bei den Hybrid-Modellen der seitliche "e-hybrid"-Schriftzug.

Stark nachgefragte Optionen sind bei der Platinum Edition bereits serienmäßig enthalten. Dazu zählen unter anderem die adaptive Luftfederung inklusive PASM, automatisch abblendende Außenspiegel, LED-Matrix-Hauptscheinwerfer inklusive PDLS Plus, ein Panorama-Dachsystem, der Park-Assistent mit Rückfahrkamera und bei den Hybrid-Modellen der On-Board AC-Lader mit 7,2 kW Ladeleistung.


Fotostrecke: Porsche Panamera Platinum Edition (2022)

Zum Serienumfang zählen außerdem das GT-Sportlenkrad und Servolenkung Plus, der Spurwechselassistent, Soft-Close-Türen mit Komfortzugang, 14-Wege-Komfortsitze vorn mit Memory-Paket, Sitzheizung hinten, das BOSE Surround Sound-System, das Interieur-Paket Aluminium gebürstet in Schwarz und Porsche-Wappen auf den Kopfstützen. Die Türeinstiegsblenden bestehen aus gebürstetem Aluminium in Schwarz und tragen vorne den Schriftzug "Platinum Edition". Darüber hinaus sind alle Modelle der Platinum Edition serienmäßig mit einer Analoguhr in der Schalttafel ausgestattet.

Bei dem Umfang von vermeintlich kostenlosen Features klingt das nach jeder Menge Sparpotenzial, oder? Tatsächlich kostet ein Porsche Panamera 4 in der Platinum Edition in Deutschland mindestens 111.945 Euro. Wenn wir jetzt einen normalen Panamera 4 im Konfigurator hernehmen und händisch alle genannten Optionen einfügen (beispielsweise die Platinum Edition-Schriftzüge sind da natürlich nicht möglich), kommen wir auf einen Preis von über 120.000 Euro.

Mehr zum Porsche Panamera:

Test Porsche Panamera Facelift (2020): 560-PS-Plug-in und 630-PS-Turbo S im Check
Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid (2021) debütiert mit 700 PS

Ob das Sinn macht, bleibt Ihnen überlassen. Und noch haben Sie ein wenig Bedenkzeit. Die Weltpremiere feiert das Modell jetzt auf der Los Angeles Auto Show am 17. November. Die Auslieferungen beginnen dann erst Ende Januar 2022.

Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!