powered by Motorsport.com

Opel Mokka (2020): Erste ungetarnte Ansichten

Bereits vor der Weltpremiere des neuen Opel Mokka sorgt Opel-Chef Michael Lohscheller im Video für einen ersten ungetarnten Blick auf das kleine SUV

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Es scheint nicht mehr lange zu dauern, bis Opel den neuen Mokka final enthüllen wird. Als Appetithappen hat Opel jetzt ein weiteres kurzes Video veröffentlicht (hier ansehen). Das Besondere hier: Opel-Chef Michael Lohscheller zeigt sich an einem ungetarnten Fahrzeug. Das Design verspricht scharf zu werden, wenngleich die entscheidenden Sequenzen noch unscharf sind.

"Elektrisch, progressiv, einfach aufregend", so beschreibt Opel-Chef Michael Lohscheller die nächste Mokka-Generation. Im Video zeigt der CEO erste Details vom neuen Opel Mokka: Zum einen das neue Gesicht der Marke - der Vizor mit dem integrierten Opel-Blitz als Hommage an den Manta A. Zum anderen das neue Mokka-Emblem als ausgeschriebener Name zentral auf der Heckklappe.

Dazu gibt es einen ersten Eindruck von der skulpturalen Fahrzeugform und einer mutigen schwarz-grünen Farbkombination. "Seit drei Jahren trage ich die Verantwortung für Opel. In dieser Zeit haben wir viel Arbeit und noch mehr Herzblut in die Entwicklung des neuen Mokka gesteckt."

"Mit der nächsten Mokka-Generation erfinden wir Opel quasi neu. Ich kann es kaum erwarten, unseren Newcomer auf der Straße zu sehen", zeigt sich der Opel-CEO begeistert vom jüngsten Modell der Marke.

Die kommende Opel Mokka-Generation ist eine komplette Neukonstruktion und basiert auf der hocheffizienten Multi-Energy-Plattform CMP (Common Modular Platform) des Unternehmens. Oder um ganz genau zu sein: Jene Plattform des PSA-Konzerns, auf der auch der neue Corsa sowie der Peugeot 208 und 2008 basieren. 

Bei der Fahrzeugentwicklung bietet dieser modulare Baukasten ein Höchstmaß an Flexibilität. Die CMP erlaubt zudem sowohl die Verwendung von einem rein batterie-elektrischen Antrieb wie von Verbrennungsmotoren. Der Kunde hat hier wie bereits beim Corsa die Wahl. Die Produktion des neuen Mokka startet zum Jahresende, 2021 kommt er zu den Opel-Händlern.

Weitere Neuheiten von Opel:

Opel Zafira-e Life (2020): Schon wieder ein Elektro-Transporter für Personen
Opel Insignia Facelift (2020): Die Preise beginnen bei 31.790 Euro

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar