powered by Motorsport.com
  • 08.06.2020 · 12:07

  • von Adrian Padeanu, Übersetzung: Roland Hildebrandt

Neuer Peugeot RCZ wirkt im Rendering atemberaubend

Das coolste Coupé von Peugeot wurde von einem unabhängigen Künstler wiederbelebt - Sein neuer RCZ hat Styling-Einflüsse vom 508

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Frankreichs Idee eines Audi TT war sicherlich einer der schönsten Peugeots der Neuzeit. Vom schlanken Seitenprofil bis zum Zagato-Doppelkuppeldach gab es viel Ansehnliches beim RCZ. Er wurde bereits 2015 aufgrund schwacher Nachfrage eingestellt, aber jetzt wurde er (na ja, zumindest im Geiste) durch Fan-Renderings wiederbelebt.

Erdacht von Czyzewski Design, ist der hypothetische RCZ der zweiten Generation geradezu schmerzhaft schön. Er hat einige gute Gene, die er von einem anderen Peugeot-Highlight - dem 508 - geerbt hat. Das geschwungene Dach des Originalmodells wurde ebenso beibehalten wie die kompakten Proportionen, die zweifarbige Karosserielackierung und die Anordnung der Seitenspiegel an den Türen.

Der Künstler hat sich das Sportcoupé mit einer im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich schärferen Karosserie vorgestellt, um den "neuen" RCZ in Einklang mit der aktuellen Designsprache von Peugeot zu bringen.

Die doppelten Auspuffendrohre, die großen Leichtmetallräder und die roten Brembo-Bremssättel erinnern an den starken RCZ R. Hinzu kommen markante LED-Scheinwerfer und Rückleuchten, die von aktuellen Modellen mit dem Löwen-Logo übernommen wurden.

Während die meisten Renderings, die wir für gewöhnlich veröffentlichen, nur das Äußere des Autos zeigen, nahm sich dieser talentierte Künstler die zusätzliche Zeit, auch eine vollständige Kabine zu entwerfen. Das 2+2-Layout entspricht dem des alten RCZ, aber es wurde mit dem fantastischen i-Cockpit von Peugeot entworfen. Diese Darstellungen könnten leicht als das echte Modell durchgehen, was viel über die Fähigkeiten des Künstlers aussagt.

2020 Peugeot RCZ concept rendering

2020 Peugeot RCZ concept rendering Zoom

Die Chancen, in naher Zukunft einen echten RCZ zu sehen, gehen leider gen Null, aber wir hoffen, dass der Geist des stilvollen Coupés von Peugeot in der Elektroauto-Ära wiederbelebt wird. Vorerst ist der Business Case für ein Sportcoupé schwach, aber wir drücken die Daumen, dass aus der FCA-PSA-Fusion in Bezug auf einen Audi TT-Konkurrenten etwas Gutes herauskommt.

Schließlich könnte Fiat so das Fiat Coupé aus den 1990ern wiederbeleben und Opel sich einen neuen Manta gönnen. Peugeot selbst hatte bereits 2018 mit der Studie E-Legend gezeigt, wie man Retro-Elemente mit einem Elektroantrieb mixen könnte.

Quelle: Czyzewski Design

So scharf war der originale RCZ:
Hin und weg: Peugeots neuer Kompaktsportler RCZ
Endlich ein richtig rassiger Sportler

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt