powered by Motorsport.com
  • 02.12.2021 · 15:01

  • von Manuel Lehbrink

Opel Astra Sports Tourer (2022): Auch der Kombi kommt als PHEV

Nach dem Fünftürer enthüllt Opel nun die Kombi-Version des Astra - Der Astra Sports Tourer kommt mit bis zu 1.600 Liter Kofferraumvolumen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Im September 2021 feierte die jüngste Astra-Generation mit dem Fünftürer Weltpremiere. Wir konnten bereits Platz nehmen. Außerdem hatten wir im Zuge der letzten Abstimmungsfahrten bereits die Möglichkeit, den Astra L einem Kurztest auf der Straße zu unterziehen. Und jetzt? Jetzt folgt die Premiere des Modells mit mehr Kofferraum! Vorhang auf für den Kombi. Vorhang auf für den neuen Opel Astra Sports Tourer.

Opel Astra Sports Tourer (2022)

Opel Astra Sports Tourer (2022) Zoom

Wie der Fünftürer baut auch der Kombi des Kompaktklasse-Fahrzeugs auf der EMP2-Plattform auf. Dadurch lassen sich technische Parallelen ziehen. Zu dem kurzen Astra aber auch zu der Peugeot-Verwandtschaft um den 308 und den 308 SW. Optische Einheitlichkeit demonstrieren Fünftürer und Sports Tourer vor allem an der Front in Form des Markengesichts mit Opel Vizor und den (optionalen) Matrix-LED-Scheinwerfern.

Die Leistungsbandbreite der reinen Verbrenner reicht bei dem Opel von 110 PS bis zu 130 PS. Zum Einsatz kommen also der 1,2-Liter-Dreizylinder-Turbobenziner (mit 110 oder 130 PS) sowie der 1,5-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel (mit 130 PS). Beides keine großen Überraschungen. Frontantrieb ist hier immer gesetzt und das serienmäßige Sechsgang-Schaltgetriebe lässt sich optional (allerdings nicht bei der 110-PS-Version) gegen eine Achtgang-Automatik austauschen.

Automatikgetriebe ohne Aufpreis

Ohne Aufpreis wird das automatische Getriebe in den PHEV-Versionen des Kombis verbaut. Zum Marktstart - der zeitlich noch nicht genau beschrieben wurde - müssen Sie jedoch vorerst auf die stärkere 225-PS-Variante verzichten und mit der Systemleistung von 180 PS zurecht kommen.


Fotostrecke: Opel Astra Sports Tourer (2022): Auch der Kombi kommt als PHEV

Beide Leistungsstufen arbeiten jedoch mit identischer Hardware und Opel kombiniert einen 1,6 Liter großen Vierzylinder-Turbobenziner mit einem Elektromotor, der aus einem 12,4 kWh-Akku mit Energie versorgt wird. Zur elektrischen Reichweite dieser PHEV-Modelle äußert sich der Hersteller übrigens noch nicht. Nach WLTP-Zyklus sollten aber ca. 60 km möglich sein.

Die Außenmaße des neuen Opel Astra Sports Tourer betragen 4,64 x 1,86 x 1,48 Meter (Länge x Breite x Höhe). Entgegen dem Alles-muss-immer-größer-werden-Trend ist der Kombi gegenüber dem Vorgängermodell also um 6 Zentimeter kürzer geworden.

PHEV-Modelle mit etwas weniger Ladevolumen

Der Radstand des Sports Tourer beträgt 2,73 Meter. Ein interessantes Detail. Denn der Abstand zwischen den Achsen des Fünftürers ist mit 2,68 Meter einen Ticken kürzer. Wir sind gespannt, wie sich das auf die Beinfreiheit im Fond auswirken wird ...

Opel Astra Sports Tourer (2022)

Opel Astra Sports Tourer (2022) Zoom

Der Grund, wieso Menschen den Kombi einem Fünftürer vorziehen, liegt aber noch hinter der Hinterachse - der vergrößerte Kofferraum. Im Falle des neuen Sports Tourer passen jetzt 608 bis 1.634 Liter hinein. Im K-Vorgänger waren es noch 540 bis 1.630 Liter.

Aufgrund der Lithium-Ionen-Batterien in den PHEV-Modellen schrumpft das Ladevolumen etwas. Allerdings passen immer noch 548 bis 1.574 Liter in das Heckabteil. Falls Ihnen diese Zahlen übrigens bekannt vorkommen: Die gleichen Werte gibt Peugeot auch für den 308 SW an.

Verbrenner-Modelle mit "Intelli-Space"-Ladeboden

Bei allen Derivaten lässt sich die Heckklappe optional per Fußbewegung öffnen und schließen. Den Verbrenner-Modellen ist jedoch der sogenannte "Intelli-Space"-Ladeboden vorbehalten, der den Kofferraum noch variabler machen soll. Der bewegliche Boden lässt sich in zwei Höhen justieren und in einem 45-Grad-Winkel arretieren.

Darüber hinaus ermöglicht das System auch den direkten Zugriff auf das Reifenreparatur-Kit und den Erste-Hilfe-Kasten. Beides ist so im Heck untergebracht, dass man sowohl vom Rücksitz aus als auch über den Kofferraum Zugriff hat, ohne sämtliches Gepäck erst ausräumen zu müssen.

Auch im Innenraum hat beim Sports Tourer wie beim Fünftürer ein Zeitensprung stattgefunden. Das volldigitale Pure Panel zieht hinter das Lenkrad und erstreckt sich über die Mittelkonsole in Richtung Beifahrer:in. Zugleich lassen sich häufig genutzte Einstellungen wie die Klimatisierung weiterhin mit wenigen Schaltern direkt anwählen.

Apple CarPlay und Android Auto können kabellos Verbindungen herstellen und die gängigsten Assistenzsysteme für Sicherheit und Komfort sind entweder serienmäßig oder optional in den Kombi gezogen.

Mehr mit und von dem Astra:

Opel Astra L (2021): Alle Preise in der Übersicht
So cool würde ein neuer Opel Astra GSi aussehen
Neuer Opel Astra und VW Golf 8 im ersten Vergleich
BLECH REDEN #7: Neuer Opel Astra, schwerer Lotus und Tempo 30

Ab wann genau Sie es sich in dem Astra mit größerem Kofferraum auf den AGR-Sitzen mit optionalem Nappa-Leder, Heiz-, Klima- und Massagefunktion bequem machen können, ist noch nicht bekannt. Und auch zum Preis hat sich Opel noch nicht geäußert. Wir erwarten jedoch einen Kombi-Aufpreis von etwa 2.000 Euro gegenüber dem Astra L Fünftürer. Somit sollte der Basispreis noch knapp unter 25.000 Euro liegen.

Neueste Kommentare

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!