powered by Motorsport.com
  • 15.09.2021 · 10:03

  • von Roland Hildebrandt

Österreich-Vignette 2022: Neue Farbe, höherer Preis

Die Vignette für die Autobahnen in Österreich wird etwas teurer - Neue Farbe für 2022 ist "Marille" - Wir haben alle Details und Preise.

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Viele Autofahrer haben sie an der Scheibe: Die Autobahn-Vignette für Österreich. Nicht wenige Touristen brauchen das "Pickerl" zum Transit durch die Alpenrepublik. Jetzt wurde bekanntgegeben, welche Farbe die 2022er-Vignette hat und was sie kosten wird.

Vignette 2021 Zoom

Marille ist neue Farbe der Klebevignette für das kommende Jahr. Eine digitale Version ist online im Webshop und über die App der ASFINAG erhältlich. Diese digitale Vignette gibt es wie die physische Variante in drei Modellen: Zehn-Tages, Zwei-Monats- oder Jahresvignette. Sie kann online gekauft werden, mit der Registrierung des Kennzeichens fällt das Kleben und Abkratzen weg.

Die ASFINAG ist laut eigenen Angaben ein zu 100 Prozent nutzerfinanziertes Unternehmen. Wie alle Mauteinnahmen werden auch die Einnahmen aus dem Vignettenverkauf wieder in Betrieb, Bau, Erhaltung und Verkehrssicherheit im 2.249 Kilometer umfassenden österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßennetz investiert.

Gemäß den gesetzlichen Vorgaben werden die Vignettentarife jährlich an den harmonisierten Verbraucherpreisindex (HVPI) angepasst und für 2022 um 1,4 Prozent angehoben. Somit wird die Pkw-Jahresvignette im kommenden Jahr 93,80 Euro und jene für Motorräder 37,20 Euro kosten.

Die neue Vignette wird wie immer rechtzeitig in den letzten Novembertagen bei rund 6.000 ASFINAG-Vignettenvertriebspartnern im In- und Ausland erhältlich sein und ist ab 1. Dezember 2021 gültig.

Ausgenommen von der Vignettenpflicht sind folgende Abschnitte in Österreich:
- die Mautstrecke A 1 West Autobahn zwischen der Staatsgrenze am Walserberg und der Anschlussstelle Salzburg Nord,
- die Mautstrecke A 12 Inntal Autobahn zwischen der Staatsgrenze bei Kufstein und der Anschlussstelle Kufstein-Süd,
- die Mautstrecke A 14 Rheintal/Walgau Autobahn zwischen der Staatsgrenze bei Hörbranz und der Anschlussstelle Hohenems und
- die Mautstrecke A 26 Linzer Autobahn (derzeit noch im Bau)

Tipps für die Auslandsreise:
Verkehrsverstöße im Ausland: So teuer kann es werden
Verkehrsregeln im Ausland

Die Jahresvignette gilt wie gewohnt 14 Monate - vom 1. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres. Traditionell kommen Motorräder günstiger weg als Autos. Hier die 2022er-Tarife in der Übersicht:

Neue Tarife 2022 für Pkw (respektive alle zweispurigen Kfz bis 3,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht):
- 10-Tages-Vignette: EUR 9,60
- 2-Monats-Vignette: EUR 28,20
- Jahresvignette: EUR 93,80

Neue Tarife 2022 für Motorräder (einspurige Kfz):
- 10-Tages-Vignette: EUR 5,60
- 2-Monats-Vignette: EUR 14,10
- Jahresvignette: EUR 37,20

Neueste Kommentare