powered by Motorsport.com
  • 26.08.2010 · 11:20

Mit den Reifen stets auf Du und Du

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Das Reifendruck-Kontrollsystem von Continental wird bald schon in der Lage sein, mit den sogenannten Smart-Phones zu kommunizieren. Dann kann der Fahrer aus der Ferne sich nach dem Zustand seiner Reifen erkundigen. Auch beim Nachfüllen von Luft auf die Reifen soll das System helfen, weil es exakt anzeigt, wann der gewünschte Luftdruck erreicht ist.

Das neue Continental Tyre Pressure Monitoring System (TPMS) könnte von 2013 an in ersten Serienfahrzeugen eingesetzt werden. Seine Sensoren melden sich dann über Funk und zeigen mit Ton- und Lichtsignalen an, in welchem Zustand die Reifen sich befinden. Continental verspricht sich von dem System mehr Sicherheit und weniger Verbrauch, wenn der Fahrer auf seine Reifen hört.