powered by Motorsport.com

Hyundai Kona (2021): Facelift und neue "N Line"-Version angekündigt

Hyundai kündigt ein Facelift des Kona an - Dabei erhält das Kleinwagen-SUV auch eine neue N-Line-Ausstattung: Der Hersteller zeigt erste Skizzen.

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Der Hyundai Kona ist seit Herbst 2017 auf dem Markt. Drei Jahre später steht nun ein Facelift des kleinen SUVs auf dem Programm, wie der Hersteller nun ankündigt. Hyundai veröffentlicht zudem einige Skizzen und erste Informationen.  

Der neue Kona erhält eine "kraftvollere Optik sowie eine Haifisch-artige Frontpartie", so der Hersteller. Das überarbeitete Design der Tagfahrlichter unterstreiche den "modernen, progressiven Look" zusätzlich. Eine Zierleiste an der Front und der neue Stoßfänger sollen dem SUV des B-Segments (B-SUV) ein robustes Aussehen verleihen.

Erstmals gibt es auch eine sportliche Ausstattung namens N Line (Bild oben). Sie bekommt ein Design mit tiefer angesetzten Lufteinlässen und einem markanten vorderen Stoßfänger, der in schmale Eckfinnen ausläuft. Auf dem Bild zu sehen sind außerdem schlitzförmige Lufteinlässe in der Fronthaube.

Nach Gerüchten soll es für den neuen Kona neben der sportlichen Ausstattung N Line auch eine sportliche Motorisierung geben: den 2,0-Liter-Turbobenziner mit 275 PS aus dem i30 N - so ähnlich wie es den i30 als N Line und als i30 N gibt.

Bisher endet die Motorenpalette des Kona bei - ohnehin schon recht großzügigen - 177 PS. Mit fast 100 PS mehr würde ein Kona N aber noch deutlich draufsatteln. Erste Berichte über einen möglichen Hyundai Kona N gab es bereits im Mai 2018; seitdem wurde der Wagen gleich mehrfach gesichtet, unter anderem im vergangenen Juli

Weitere Einzelheiten zum gelifteten Kona und zum Kona N Line will Hyundai in den kommenden Wochen bekannt geben. Wann das Auto dann endgültig vorgestellt wird, müssen wir abwarten.

Mehr zum neuen Kona N und zum Segment generell:

Hyundai Kona N mit weniger Tarnung am Nürburgring erwischt
Kleine SUVs 2020/2021 für die City, vom Ford Ecosport bis zum Peugeot 2008

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!