powered by Motorsport.com
  • 17.04.2021 · 12:23

  • von Stefan Wagner

High-End-Version Audi A8 Horch: So könnte er aussehen

Inoffizielle Renderings zeigen, wie ein High-End Audi A8 Horch aussehen könnte, wenn das Facelift der Luxuslimousine später im Jahr erscheint

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Falls Sie kein Großindustrieller, Privatbankier oder Staatsgast sind, werden Sich womöglich fragen, wozu es hierzulande eigentlich noch Luxuslimousinen braucht. Aber schauen Sie mal in die USA und vor allem nach China und Sie werden erkennen - so eine S-Klasse geht da noch immer weg wie warme Semmeln. Im fernen Osten vor allem auch die superluxuriöse Maybach-Variante mit ihrem Plus an Radstand, Chrom und Interieur-Firlefanz.

Audi bereitet aktuell das Facelift seines fliegenden Teppichs A8 vor und wie es scheint, möchte man auch ein Stück vom Rendite-trächtigen Maybach-Kuchen abhaben. Zumindest suggerieren das aktuelle Erlkönigbilder, die auf eine High-End-Edel-Variante mit prestigeträchtigem Horch-Trimm hindeuten.

Unsere Freunde von Kolesa.ru haben die Prototypen-Bilder nun in zwei Renderings verwandelt, die zeigen, wie so ein Audi A8 Horch aussehen könnte. Wie wir erwarten auch unsere Grafik-Künstler kein Auto, dass sich elementar vom Rest des A8-Portfolios unterscheiden wird. Die Basis dürfte der A8 L mit langem Radstand bilden. Ein extra langer Radstand wie bei der Maybach S-Klasse ist eher unwahrscheinlich.

Unterschiede zu einem herkömmlichen A8 dürfte es vor allem am Heck (mehr Chrom) und am Kühlergrill (viel mehr Chrom!) geben. Außerdem sind spezielle Räder zu erwarten. Auf den bisher gesichteten Prototypen war zudem der untere Bereich der C-Säulen mit Tarnung bedeckt. Ein Logo mit einem eleganten "H" könnte darunter verborgen sein.

Das passiert künftig bei Audi

Sportback weg? Audi A7 als Limousine erwischt!
Audi: Die Neuheiten 2021 im Überblick

Weitere Details zu einem möglichen A8 L Horch, wenn er denn überhaupt so heißen wird, gibt es noch nicht wirklich. Einigen Berichten zufolge soll die betont prestigeträchtige Variante mit einem W12 angeboten werden. Vor allem in China wäre das wohl gern gesehen. Da der Zwölfzylinder in der aktuellen A8-Generation aber niemals angeboten wurde, erscheint das mehr als fragwürdig.

Alles weitere dürften wir dann in einigen Monaten erfahren, wenn Audi das Facelift des A8 vorstellt.

Quelle: Kolesa.ru

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!