powered by Motorsport.com

Ferrari F8 Tributo von Novitec hat große Kraft und große Räder

Tuner Novitec verpasst dem Ferrari F8 Tributo deutlich mehr Leistung, riesige Räder, mehr Tiefgang und eine eine neue Auspuffanlage

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Puristen würden bei dem Gedanken ans Aufmotzen eines Ferrari wohl am liebsten mehr als nur zwei Hände über dem Kopf zusammenschlagen, aber Tuner wie Novitec feilen seit Jahren an den Supersportlern aus Maranello und das mit großem Erfolg. Das neueste Werk des Veredlers aus Stetten im Allgäu basiert auf dem Nachfolger des 488 GTB, dem F8 Tributo.

Das Auto mag nicht drastisch anders aussehen, dennoch hat es signifikante Änderungen über sich ergehen lassen müssen. Die Serienräder etwa weichen größeren Schmiedefelgen, die Novitec zusammen mit dem US-Hersteller Vossen entwickelt hat. Sie messen riesige 9x21 Zoll vorne und 12x22 Zoll hinten und kommen mit 255er- beziehungsweise 335er-Walzen. Ganze 72 Farbvarianten sind für die Rundlinge zu haben. 

Wenn Ihnen Ihr F8 zudem ein wenig hoch vorkommt, bietet der Tuner einen Sportfedernsatz mit einer Tieferlegung von 35 mm an. Sollte das Auto serienmäßig nicht bereits über dern Nose-Lift verfügen, hat Novitec auch ein eigenes System im Programm, das den Vorderwagen - etwa bei Parkhauseinfahrten - um 40 mm anhebt. Ab 80 km/h senkt sich die Front dann wieder in die Ausgangsposition. 

Wir sind uns nicht sicher, ob ein Ferrari wirklich Arbeit an seinem Klangverhalten benötigt, nichtsdestotrotz hat Novitec für den F8 eine Edelstahlabgasanlage entwickelt, die zugunsten eines optimierten Temperaturhaushalts im Motorraum komplett wärmeisoliert ist.

Das System wird je nach Wunsch mit oder ohne elektronischem Soundmanagement angeboten. Zudem haben Sie die Wahl zwischen den Original-Endrohren und denen des Tuners aus Carbon und Edelstahl.

Dem 3,9-Liter-Biturbo-V8 rücken die Herrschaften von Novitec ebenfalls auf die Pelle. Aus der Serienleistung von 720 PS und 770 Nm werden 787 PS und 882 Nm. Laut Novitec ist das die erste verfügbare Leistungsstufe. Die Zeit für den 0-100-km/h-Sprint sinkt von 2,9 auf 2,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei "über 340 km/h".

Erwähnenswert ist noch, dass Novitec gerade auch an einem kompletten Aerodynamik-Paket für den F8 Tributo arbeitet. Zudem kann das Interieur mit Leder und Alcantara in diversen Farben aufgerüstet werden.

Novitec war zuletzt nicht untätig
Novitec Lamborghini Huracán Evo: Dezent veredelter Supersportler
McLaren Senna von Novitec hat mehr als 900 PS

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter