powered by Motorsport.com
  • 26.03.2022 · 17:30

  • von Manuel Lehbrink

Dieser Dacia Dokker-Camper könnte unter 15.000 Euro kosten

Der spanische Hersteller Yevana hat einen Camper-Umbau für den Dacia Dokker für 9.750 Euro im Programm - Mit dabei ist alles, was ein Wohnmobil braucht

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Die Wohnmobilbranche boomt. Doch nicht nur hochpreisige Luxus-Straßenkreuzer kommen gut an. Auch extrem günstige Umbauten werden immer beliebter. Ein Camper auf Lada-Basis gibt es beispielsweise schon für unter 13.000 Euro. Und mit diesem Kampfpreisen kann beispielsweise ein VW California natürlich nicht mehr mithalten ...

Dacia Dokker Yevana Camper

Dacia Dokker Yevana Camper Zoom

Das spanische Unternehmen Yevana will sich diesem Gut-und-Günstig-Trend mit seinem neuesten Umbauangebot auf der Basis des Dacia Dokker anschließen. Für nur 9.750 Euro verwandelt der Hersteller den rumänischen Transporter in ein Wohnmobil mit allem Drum und Dran.

Damit ist dieser Dokker augenscheinlich auch besser ausgestattet, als ein knapp 20.000 Euro teurer Camperiz-Camper auf der gleichen Basis, den wir im vergangenen Jahr vorgestellt haben. Hier.

Gesamtkosten von um die 15.000 Euro

Der oben genannte Preis enthält allerdings noch nicht das Spenderfahrzeug. In Deutschland sind gebrauchte und gut erhaltene Transporter dieser Baureihe mit nicht allzu vielen Kilometern auf dem Buckel aber schon teilweise für unter 5.000 Euro zu haben.

Die Summe aller kosten liegt also (je nach Basisfahrzeug) leicht unter der Marke von 15.000 Euro. Und falls Sie keine Lust haben, sich selbst auf die Suche nach einem gebrauchten Dokker (jetzt Dacia Dokker Gebrauchtwagen kaufen) zu machen, findet Yevana einen für Sie.


Fotostrecke: Dieser Dacia Dokker-Camper könnte unter 15.000 Euro kosten

Das kompakte Wohnmobil ist nur 4,36 Meter lang, hat aber einen Laderaum von rund 800 Litern. Und da passt alles rein, was man sich von einem zweisitzigen Wohnmobil wünscht. In der Kabine kann ein klappbares Doppelbett mit einer 70 mm dicken Klappmatratze untergebracht werden, die auf einem Birkenholzrahmen ruht.

Abgesehen vom Schlafzimmer verfügt der umgebaute Yevana-Camper über eine tragbare Küche mit Brenner, einem 31-Liter-Kühlschrank, einer Edelstahlspüle und einen 32 Liter großen Frischwassertank. Und sogar eine Außendusche gibt es.

Das Design des Dacia-Wohnmobils ist eine Kombination aus Sperrholz und LED-Beleuchtung, die die Kabine hell und gemütlich erscheinen lässt. Für die Stromversorgung verfügt das Fahrzeug über ein Solarpanel, eine 100Ah-Batterie und einen 600W-Wechselrichter.

Mehr aktuelle Camper-News:

Kompakter Camper: Der Nissan Primastar Seaside by Dethleffs
Vansports Geoline: Sonder-Camper auf Sprinter-Basis

Quelle: Yevana

Neueste Kommentare

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt