powered by Motorsport.com
  • 16.06.2022 · 14:54

  • von Roland Hildebrandt

Citroën C3 ELLE (2022): Sondermodell für Sie

Bereits im Jahr 2018 gab es den Citroën C3 als Sondermodell "ELLE" - Jetzt wird gemeinsam mit dem Frauenmagazin nachgelegt

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Citroën setzt seine Zusammenarbeit mit dem Frauenmagazin ELLE fort und präsentiert eine neue limitierte Sonderedition des C3 (jetzt Citroën C3 Gebrauchtwagen kaufen) ELLE. Die Sonderedition ist das Ergebnis einer Partnerschaft der beiden französischen Marken und knüpft an eine erste limitierte Auflage an, von der im Jahr 2018 weltweit mehr als 9.000 Einheiten verkauft worden sind.

Citroen C3 ELLE (2022)

Citroen C3 ELLE (2022) Zoom

Die Sonderedition verfügt serienmäßig über ein zweifarbiges Design, bei dem zwei Dachfarben zur Wahl stehen: Weiß und Schwarz, in Anlehnung an die Farben des ELLE-Logos. Schwarz steht für Eleganz und Raffinesse, Weiß für Klarheit und Schlichtheit. Damit soll das Dach mit den verfügbaren Karosseriefarben Sand-Beige, Polar-Weiß, Stahl-Grau, Platinium-Grau und Perla-Nera-Schwarz harmonieren.

Der C3 ELLE zeichnet sich durch das neue Style-Paket Matt-Blau aus. Die eisblauen Farbakzente lenken den Blick auf den Airbump, die Umrandungen der Scheinwerfer sowie die Einfassung des Dachaufklebers.

Alcantara am Sitz und am Lenkrad

Die Signatur der Marke ELLE "Since 1945 & forever" in weißer Schrift auf schwarzem Grund ? in Anlehnung an die erste Ausgabe, die am 21. November 1945 erschienen ist - ziert das Dachdekor des Fahrzeugs. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und dunkel getönte Heckscheiben runden den Auftritt ab.

Die Sitzfläche der Advanced Comfort Sitze besteht aus einem Stoff in Hellgrau, während die weiche und bequeme Rückenlehne mit Alcantara in einem dunklen Blaugrau überzogen ist. Ein im Siebdruckverfahren hergestellter Zierstreifen mit dem neu interpretierten Doppelwinkel-Muster setzt bläuliche, satinierte Akzente, um den oberen Teil der Rückenlehne vom Rest des Sitzes abzuheben.

Alcantara, üblicherweise eher Premium-Fahrzeugen vorbehalten, kommt nicht nur bei den Sitzen zum Einsatz, sondern auch am hochwertig verarbeiteten Armaturenbrett. Das matte Grau bildet einen Kontrast zur metallicblauen Umrandung und den dezenten Nähten in demselben Blauton. Der ELLE-Schriftzug in weiß ziert die Fußmatten. Auch auf dem Schlüsselring und der Bordtasche prangen die Logos der Partner Citroën und ELLE.

Umfangreiche Serienausstattung

Der Citroën C3 ELLE basiert auf dem umfangreichen Ausstattungsniveau Feel Pack. Dazu gehören serienmäßig elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, Klimaautomatik, Mirror Screen Funktion mit Apple CarPlay und Android Auto, Connect Radio mit 7-Zoll-Touchscreen, Verkehrszeichenerkennung, Spurassistent sowie Geschwindigkeitsregler und -begrenzer.

Zusätzlich wartet die Sonderedition mit einer Einparkhilfe mit Rückfahrkamera, vier elektrischen Fensterhebern, einem Regensensor, einer Chromumrandung der digitalen Instrumententafel und einem mit Leder bezogenen Lenkrad auf.

Mehr von Citroen:

Citroen BX (1982-1994): Klassiker der Zukunft?

Für den Citroën C3 ELLE stehen zwei Benzinmotoren zur Wahl: der PureTech 110 Stop&Start und der PureTech 110 Stop&Start mit Sechsgang-Automatikgetriebe EAT6. Die Sonderedition kann ab sofort bestellt werden und rollt ab Ende Juli zu den Händlern. Die Preise beginnen bei 22.540 Euro. Aufgrund der erweiterten Ausstattung Feel Pack beläuft sich der Kundenpreisvorteil auf 350 Euro.

Neueste Kommentare

Anzeige

Folge uns auf Twitter