powered by Motorsport.com
  • 16.06.2022 · 16:03

  • von Adrian Padeanu, Übersetzung: Roland Hildebrandt

Audi RS 3 (2022) von Manhart: Hyper Hot Hatch mit 500 PS

Manhart veredelt den neuen Audi RS 3 und pumpt sowohl den Sportback als auch die Limousine um rund 100 PS auf - Wir haben die Details

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Manhart ist wieder am Start. Nach einigen BMW- und Mercedes-Projekten widmet sich der renommierte Veredler nun auch dem anderen Mitglied der großen Drei in Deutschland. Im Visier hat man den aktuellen Audi RS 3, der ebenfalls den typischen schwarzen Look mit goldenen Akzenten erhält.

Audi RS 3 von Manhart

Audi RS 3 von Manhart Zoom

Die Arbeiten am Nachrüstpaket "RS3 500" haben begonnen und werden sowohl für den Sportback als auch für die Limousine erhältlich sein. Da es immer Platz für zusätzliche Leistung gibt, arbeitet Manhart daran, dem 2.5 TFSI mehr Kraft zu verleihen. Der aufgeladene Fünfzylinder wird auf eine Leistung von rund 500 PS gebracht, bekommt also 100 PS mehr. Hinzu kommt eine Klappensteuerung für die Abgasanlage.

In typischer Manhart-Manier wird das Audi RS-3-Duo mit einem Tieferlegungssatz näher an die Straße gebracht.

In 3,8 Sekunden bei 100 km/h

Abgerundet wird das Paket durch die hauseigenen 20-Zoll-Räder im schwarzen Look mit goldenen Nadelstreifen, die an die Aufkleber auf der Karosserie und den von den 1980er-Jahren inspirierten Aufkleber auf der Windschutzscheibe erinnern. Bilder des Innenraums wurden noch nicht zur Verfügung gestellt, aber es ist davon auszugehen, dass sich auch im ohnehin schon edlen Innenraum einiges ändern wird.


Fotostrecke: Audi RS 3 (2022) von Manhart: Hyper Hot Hatch mit 500 PS

Mit 500 PS dürfte der vermanhartete RS 3 das automobile Äquivalent eines Geparden sein, zumal das Serienfahrzeug bereits lächerlich schnell ist. Audi USA gibt für die Limousine eine Sprintzeit von 3,6 Sekunden auf 60 mph (96 km/h) an, während die europäische Abteilung des Unternehmens angibt, dass der Sportback in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h rast.

Mehr von Manhart:

Manhart BMW M135i wird zum Drehmoment-Monster
Dieser Audi RS Q8 von Manhart bringt es auf über 800 PS

Vor ein paar Jahrzehnten war das im Grunde noch Hypercar-Territorium. Im Jahr 2022 kann man diese Leistung in einem vier- oder fünftürigen Kompaktwagen erreichen. Der RS 3 ist wahrscheinlich der letzte seiner Art, denn wir können uns nicht vorstellen, dass Audi bis 2025, wenn das Unternehmen sein letztes neues Auto mit Verbrennungsmotor auf den Markt bringen wird, einen weiteren Fünfzylinder auf den Markt bringen wird.

Quelle: Manhart

Neueste Kommentare

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!