powered by Motorsport.com

Bugatti Chiron Sport "Alice": Damen-Wahl

Beim Bugatti Chiron sind individuellen Wünschen kaum Grenzen gesetzt - Die hier gezeigte Version des Chiron Sport zeugt von weiblichem Geschmack

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Was schenkt man(n) zum Valentinstag? Blumen, Pralinen, nette Worte, also eher kleine Aufmerksamkeiten. Oder einen Bugatti Chiron Sport, Listenpreis gut 2,65 Millionen Euro (vor Steuern). Plus individuelle Ausstattung. Sagen Sie Hallo zu "Alice".

Der Auftraggeber für das Unikat lebt offenbar wie einst Howard Carpendale "Tür an Tür mit Alice". Denn der Chiron Sport "Alice" wurde von einem Ehemann als Geschenk für seine Frau bestellt. Das Fahrzeug demonstriert die beinahe grenzenlosen Möglichkeiten, die Bugatti bei der Individualisierung seiner Fahrzeuge anbietet.

Der Prozess beginnt stets damit, dass der Kunde zunächst ausdrückt, welche Vorstellungen er hinsichtlich der Konfiguration seines neuen Hypersportwagen hat. Danach setzt das Bugatti Design und Sales Team alles daran, diese Vision wahr werden zu lassen. In enger Zusammenarbeit mit H.R. Owen Bugatti arbeitete der französische Luxusautomobilhersteller an der Visualisierung von "Alice".

Auf die Vorgabe hin, das Fahrzeug in Weiß und einem genau auf Kundenwunsch abgestimmten Rosaton zu gestalten, schlug das hauseigene Design-Team die Farben "Matt Blanc" (also Matt-Weiß) vor sowie "Silk Rosé" (ein Art seidiges Rosa), ein neuer Lackton, der speziell für dieses Fahrzeug kreiert wurde. Die Räder sind ebenfalls in "Silk Rosé" gehalten.

Der Farbton findet sich auch im sehr hellen Inneren des Fahrzeugs wider. Das Interieur dieses Chiron Sport besticht durch eine Kombination aus Leder und Alcantara im Grauton "Gris Rafale", mit einem Alice-Stitching in der Kopfstütze der Komfortsitze. Die Einleger der Mittelkonsole ziert eine Chiron Sport-Stickerei. Die in beiden Fällen verwendete Garnfarbe "Silk Rosé" wurde speziell auf das Kundenfahrzeug abgestimmt.

Auf den Türeinstiegsleisten findet sich der Alice-Schriftzug (vermutlich die Unterschrift der Dame) ebenfalls wider, ausgeführt in Aluminium und Silk Rosé. Den aufwändigen Prozess vom anfänglichen Wunsch bis hin zur Auslieferung komplett begleitet hat H.R. Owen Bugatti, offizieller Händlerpartner in London, England. Der langjährige Vertriebspartner der französischen Luxusmarke ist einer der erfolgreichsten Bugatti-Händlerpartner weltweit.

Das erfahrene Team bei H.R. Owen Bugatti war für den Chiron-Sport-Kunden die erste Anlaufstelle, bevor sie den Käufer zum Stammsitz der Luxusmarke im französischen Molsheim begleiteten, wo Bugatti vor über 110 Jahren, im Jahr 1909, gegründet wurde. Jeder Bugatti-Kunde ist eingeladen, die "Molsheim Experience" zu durchlaufen.

Kunden können hier die Geschichte und die Produkte der Marke erleben, eine Testfahrt mit einem offiziellen Bugatti-Piloten machen sowie in Ruhe aus erster Hand in engem Austausch mit dem Bugatti Design und Sales Team ihr Fahrzeug konfigurieren.

Noch mehr von Bugatti:

Bugatti Bolide: Neue Fotos sollen Echtheit des Biests untermauern

Bugatti Baby II im Fahrbericht: Im Rausch mit 68 km/h

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt