powered by Motorsport.com
  • 06.09.2021 · 09:39

  • von Anthony Alaniz, Übersetzung: Roland Hildebrandt

BMW M4 CSL mit großem Kinn und großer Nase erwischt

Neue Erlkönigbilder zeigen den BMW M4 CSL bei Testfahrten, wobei die Scheinwerfer und die Frontschürze getarnt sind

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Es ist bisweilen schwierig herauszufinden, was BMW plant, und widersprüchliche Erlkönigbilder tragen sicherlich nicht zur Aufklärung bei. Anfang dieses Jahres haben unsere Fotografen eine schärfere M4-Variante abgelichtet, die wahrscheinlich der M4 CSL werden wird.

New BMW M4 CSL Spy Shots Zoom

Neue Bilder zeigen jedoch, dass BMW eine weitere M4-Version testet, die sich leicht von den bisher gezeigten Testfahrzeugen unterscheidet, auch wenn die Unterschiede ziemlich gering sind. Die neuesten Fotos zeigen die Frontpartie eines schärferen M4, der allerdings mit neuen Einlagen im Grill versehen ist.

Wir können auch sehen, dass das Coupé Tarnungen an den Scheinwerfern trägt, die wahrscheinlich die M-spezifischen Scheinwerfer verbergen, die Gerüchten zufolge für die heißeren M3- und M4-Varianten erhältlich sein werden, die sich in der Entwicklung befinden. Hinter der Tarnung verbirgt sich eine Frontpartie mit einem größeren Spoiler, doch die Abdeckungen verdecken deutliche Unterschiede in der Frontpartie.

Gerüchte deuten darauf hin, dass der M4 CSL eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem M4 Competition erhält, der mit seinem doppelt aufgeladenen Reihensechszylinder 510 PS (375 Kilowatt) und ein Drehmoment von 650 Newtonmetern liefert. Der M4 CSL wird voraussichtlich 550 PS leisten, was in Verbindung mit einer Gewichtsreduzierung das Coupé noch schneller machen dürfte.


Fotostrecke: BMW M4 CSL mit großem Kinn und großer Nase erwischt

Weitere M-Neuheiten von BMW:
BMW M8 mit blutunterlaufenen Augen auf dem Ring erwischt
BMW i4 M50: Neues Safety-Car für den FIM Enel MotoE World Cup

Der M4 Competition erreicht die 100-km/h-Marke in 3,5 Sekunden. Der M4 CSL wird voraussichtlich nur mit Hinterradantrieb und einem Automatikgetriebe ausgestattet sein. Gerüchten zufolge ist ein Schaltgetriebe nicht vorgesehen.

Im Moment kursieren viele Gerüchte, die darüber spekulieren, was BMW gerade entwickelt, aber letztendlich werden wir nichts Genaues wissen, bis die Marke es offiziell macht. Wir vermuten, dass man in München an einer schärferen Variante des M4 arbeitet, auch wenn die Details noch unklar sind. Es besteht auch die Option, dass BMW den extrascharfen M4 womöglich CS statt CSL nennt, obwohl es keinen Zeitplan gibt, wann wir das mit Sicherheit wissen werden.

Quelle: CarPix

Neueste Kommentare

Anzeige