powered by Motorsport.com
  • 23.06.2022 · 10:04

  • von Manuel Lehbrink

Bentley Flying Spur S (2022) zeigt sich vor offizieller Premiere

Der Bentley Flying Spur S ist das neueste Mitglied der sportlichen Ausstattungspalette der Luxusmarke: Das Debüt ist in Goodwood

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Der Bentley Flying Spur S ist das neueste Mitglied der sportlichen Ausstattungspalette der Luxusmarke. Diese Limousine wird erstmals auf dem Goodwood Festival of Speed vorgestellt, das vom 23. Juni bis 26. Juni 2022 stattfindet.

Bentley Flying Spur S (2022)

Bentley Flying Spur S (2022) Zoom

Der Flying Spur S verfügt über schwarze Zierleisten für den Kühlergrill, die untere Blende, die seitlichen Lufteinlässe, die Spiegelkappen, die Fenstereinfassungen, die Akzente im hinteren Stoßfänger und die Auspuffendrohre. Die Scheinwerfer und Rückleuchten haben getönte Gläser. Eine S-Plakette ziert die vorderen Kotflügel.

Die Käuferinnen und Käufer können zwischen verschiedenen Felgen wählen. Es gibt ein 22-Zoll-Design in zwei Farben mit fünf Y-förmigen Speichen. Alternativ gibt es eine 21-Zoll-Variante mit einem Dreispeichendesign. Unabhängig von der Wahl sind rote Bremssättel serienmäßig.

Im Innenraum verbaut Bentley Sitze mit geriffeltem Design oder einer optionalen gesteppten Oberfläche. Man kann zwischen verschiedenen zweifarbigen Lederausstattungen wählen. Das S-Emblem befindet sich als Stickerei auf jeder Kopfstütze. Die Gestaltung der Instrumententafel entspricht dem des Continental GT Speed und ist von Chronometern inspiriert. Die beleuchteten Trittbretter tragen ebenfalls das S-Emblem.


Fotostrecke: Bentley Flying Spur S (2022) zeigt sich vor offizieller Premiere

Der Flying Spur S ist mit zwei Motoren erhältlich. Der 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8 leistet 550 PS und verfügt über ein Drehmoment von 770 Newtonmetern. Damit beschleunigt die Limousine in 4,0 Sekunden auf 100 Kilometer pro Stunde und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 319 Kilometern pro Stunde. Er wird mit einem Sportauspuff geliefert.

Der Antriebsstrang umfasst das Bentley Dynamic Ride-System, das bis zu 1.300 Nm auf die Karosserie überträgt, um Wankbewegungen entgegenzuwirken. Außerdem verfügt er über eine Vierradlenkung, die die Hinterräder um bis zu 4,2 Grad einlenkt, um das Handling der Limousine zu verbessern.

Weitere Bentley-Sondermodelle:

Bentley Continental GT S und GTC S debütieren mit Sportauspuff
Bentley Azure-Modelle (2022): Wohlfühl-Aroma

Die andere Motorvariante ist ein hybridunterstützter 2,9-Liter-V6 mit Doppelturboaufladung, der 544 PS und 750 Nm leistet. Das Triebwerk beschleunigt die Limousine in 4,1 Sekunden auf 100 km/h. Die elektrische Reichweite beträgt 41 Kilometer.

Neben dem Flying Spur S werden auf dem Goodwood Festival of Speed auch der Bentley Continental GT S und das GT Cabriolet S zu sehen sein. Alle drei Modelle nehmen auch am Bergrennen der Veranstaltung teil.

Neueste Kommentare

Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!