Startseite Menü

Neuer Job für Klien: Mit Aston Martin nach Le Mans

Der Aston-Martin-Kader ist komplett: Christian Klien hat als sechster Mann unterschrieben und teilt sich einen AMR-One mit Stefan Mücke

(Motorsport-Total.com) - Nachdem sich seine Hoffnungen auf das zweite HRT-Formel-1-Cockpit zerschlagen haben, startet der ehemalige Grand-Prix-Pilot Christian Klien 2011 einen weiteren Anlauf auf den Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans. Beim Langstreckenklassiker und einigen weiteren Rennen wird der Österreicher diese Saison als Werksfahrer für Aston Martin an den Start gehen.

Christian Klien

Weil es mit der Formel 1 nicht geklappt hat, fährt Christian Klien wieder LMP1 Zoom

"Ich habe 2010 drei Formel-1-Rennen bestritten und wollte unbedingt mit einem Team weitermachen, das mir auf höchstem Niveau im Motorsport Konstanz bieten kann", freut sich der 28-Jährige über den Vertragsabschluss. "Ich habe entschieden, dass es für meinen Fokus und meine Unabhängigkeit am besten ist, mit Aston Martin bei den 24 Stunden von Le Mans anzutreten und einige andere LMP1-Rennen als Werksfahrer zu absolvieren."

Klien wird beim britischen Sportwagenhersteller Teamkollege von Adrian Fernandez, Andy Meyrick, Stefan Mücke, Harold Primat und Darren Turner. Seinen AMR-One wird er sich mit Mücke und Turner teilen. "Ich freue mich schon darauf, für ein dermaßen etabliertes Team zu fahren, das international anerkannt ist und über so viel Tradition verfügt", strahlt Klien, der seinen ersten Einsatz am 7. Mai in Spa-Francorchamps haben wird.

¿pbvin|64|3541||0|1pb¿Das Team freut sich schon darauf: "Christian bringt mit seinem Formel-1- und Le-Mans-Background eine Menge Rennerfahrung zu uns", sagt Teamchef George Howard-Chappell. "Ich halte ihn für einen großartigen Teamplayer und ich bin zuversichtlich, dass er für Aston Martin im ersten Jahr mit dem AMR-One eine Bereicherung darstellen wird." Immerhin war Klien 2008 Dritter in Le Mans und 2009 fuhr er die schnellste Rennrunde, jeweils auf Peugeot.

Aston Martins neuer AMR-One wurde Anfang März präsentiert und hat einen ersten Shakedown sowie einen ersten Test in Snetterton bereits hinter sich. Die Rennpremiere soll das Fahrzeug am 3. April beim Saisonauftakt der Le-Mans-Serie (LMS) in Le Castellet absolvieren. Klien wird erst beim zweiten Lauf in Spa-Francorchamps in die Saison einsteigen. Die 24 Stunden von Le Mans werden am 11. und 12. Juni stattfinden.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
25.11. 23:00
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Rückblick auf das VLN-Finale 2018
Rückblick auf das VLN-Finale 2018

Teaser 6h von Schanghai 2018
Teaser 6h von Schanghai 2018

WEC Fuji: Ferrari-Reifenplatzer bei über 250 km/h
WEC Fuji: Ferrari-Reifenplatzer bei über 250 km/h

VLN8 2018: Rennhighlights
VLN8 2018: Rennhighlights

6h Fuji 2018: Unfall Rebellion #3 unter SC
6h Fuji 2018: Unfall Rebellion #3 unter SC

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Team-Assistenz (m/w)
Team-Assistenz (m/w)

Wir suchen zur Verstärkung unseres TeamsTeam-Assistenz (m/w)für die Tätigkeit an unserem Firmenstandort in Stephanskirchen bei Rosenheim. AUFGABEN     ...