powered by Motorsport.com

Le Mans: Verbesserung der Sicherheit wird groß geschrieben

Der Le-Mans-Veranstalter ACO gibt erste Details zur Verbesserung der Sicherheit am Circuit de la Sarthe bekannt und will weitere folgen lassen

(Motorsport-Total.com) - Nach dem tödlichen Unfall von Allan Simonsen bei der diesjährigen Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans werden bis zur 2014er-Auflage des Langstreckenklassikers an der Sarthe zahlreiche Verbesserungen rund um die 13,6 Kilometer lange Strecke vorgenommen. Ziel ist eine Erhöhung der Sicherheit. Änderungen am Streckenverlauf wird es aber nicht geben.

Die Unfallstelle von Allan Simonsen

Für die Tertre Rouge, in der Allan Simonsen verunglückte, gibt es mehrere Ideen Zoom

Nach Ansicht von ACO-Präsident Pierre Fillon ist es nach dem Simonsen-Unfall, der sich in der Tertre Rouge eingangs der Hunaudieres-Gerade zutrug, "wichtig, aus den Lektionen zu lernen", gleichzeitig aber das traditionelle Streckenlayout beizubehalten.

So wird es künftig unter anderem am Eingang der Porsche-Kurven eine größere Auslaufzone geben. Darüber hinaus wird in der schnellen Links am Ausgang der Porsche-Kurven auf der Außenseite ein Kiesbett angelegt. Dies ist möglich, weil ein Teil der dahinter liegenden Kartbahn abgerissen wird. Die Kartbahn, die den Namen von Alain Prost trägt, wird stattdessen außerhalb des Circuit de la Sarthe neu aufgebaut.

Weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit in Le Mans will man zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Diese Überlegungen seien laut ACO aber nicht zwingend auf den Simonsen-Unfall zurückzuführen, sondern wurden bereits vor der diesjährigen Ausgabe des 24-Stunden-Rennens überdacht.

Auch im Bereich Tertre Rouge, wo der dänische Aston-Martin-Pilot ums Leben kam, könnte es Veränderungen geben. An Vorschlägen mangelt es nicht. So haben sich die Piloten beispielsweise für die Errichtung einer von den US-Ovalen bekannten SAFER-Barrier ausgesprochen. Das Aufstellen von Reifenstapeln wird ebenso diskutiert wie eine Versetzung der Leitplanke. Details dazu, welche Ideen umgesetzt werden, gibt es seitens des ACO derzeit noch nicht.

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr
Anzeige

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!