powered by Motorsport.com
  • 10.06.2022 · 17:14

  • von Tobias Ebner, Co-Autor: Jamie Klein

BoP 24h Le Mans 2022: Ferrari bekommt minimal Leistung zurück

Vor den 24h von Le Mans hat der ACO die BoP-Einstufung in den GTE-Klassen minimal angepasst: Ferrari bekommt nur ein kleines bisschen Leistung zurück

(Motorsport-Total.com) - Die Regelhüter vom ACO haben auf die Trainingsergebnisse bei den 24h von Le Mans 2022 reagiert und dem Ferrari 488 GTE Evo in der neuesten BoP-Runde wieder ein bisschen Leistung zurückgegeben.

Miguel Molina, Davide Rigon

Ferrari bekommt für die 24h Le Mans nur geringfügig Leistung zurück Zoom

Konkret haben die Italiener in der GTE-Pro-Klasse 0,02 bar Ladedruck zurückbekommen. Bei der vorherigen BoP-Runde am Mittwoch wurden ihnen noch 0,07 bar weggenommen. Ähnlich sieht es auch in der GTE-Am-Kategorie aus. Dort bekommt Ferrari 0,01 bar Ladedruck zurück, nachdem ihnen am Mittwoch noch 0,06 bar weggenommen wurden.

Alle anderen Parameter am 488 GTE Evo bleiben unangetastet: Das Gewicht beträgt weiterhin 1.269 Kilogramm (1.279 Kilogramm in der Am-Klasse), das Tankvolumen bleibt bei 87 Liter (84), das Minimum-Lambda bei 1,15 (1,15) und die minimale Flügeleinstellung bei -5,3 (-5,3). Auch bei Aston Martin, Corvette und Porsche ändert sich die Einstufung nicht.

In der Hyperpole-Session am Donnerstagabend fehlten den beiden AF-Corse-Ferraris #51 (Pier Guidi/Calado/Serra) und #52 (Molina/Fuoco/Rigon) rund 1,8 Sekunden auf die Pole-Zeit von Nick Tandy in der Corvette #64 und ca. 1,4 Sekunden auf das Porsche-Duo.

"Im Vergleich zum letzten Jahr haben wir [nach der Anpassung am Mittwoch] 0,07 bar verloren, was eine Menge ist", haderte Ferrari-Pilot James Calado nach der Hyperpole im Gespräch mit der internationalen Edition von 'Motorsport.com'. "Das ist genug, um es spüren zu können. Es ist ein ziemlich großer Brocken."


24h Le Mans 2022: Die Highlights der Hyperpole-Session

Calado weiter: "Das ist die Entscheidung, die sie getroffen haben, und wir müssen versuchen, mit dem, was uns gegeben wurde, das Beste zu machen, die Leistung des Autos zu maximieren und kämpferisch zu bleiben, denn wir wissen, dass es schwierig werden wird. Es gibt nichts, was wir tun können. Wir müssen abwarten, was im Rennen passiert."

24h Le Mans 2022: Balance of Performance GTE-Pro

Corvette C8.R
Mindestgewicht: 1.269 Kilogramm
Luftmengenbegrenzer: 1x41,9 Millimeter
Lambda minimum: 0,88
Tank: 98 Liter
Min. Flügelstellung: 4,8 Grad

Ferrari 488 GTE Evo
Mindestgewicht: 1.269 Kilogramm
Ladedruck: 1,05-1,78 bar (+0,02)
Lambda minimum: 1,15
Tank: 87 Liter
Min. Flügelstellung: -5,3 Grad

Ladedruck Ferrari 488 GTE Evo (GTE Pro): Blau = 1. BoP, Orange = 2. BoP, Grau = 3. BoP

Zoom

Porsche 911 RSR-19
Mindestgewicht: 1.285 Kilogramm
Luftmengenbegrenzer: 2x30,7 Millimeter
Lambda minimum: 0,89
Tank: 102 Liter
Min. Flügelstellung: -1,8 Grad

24h Le Mans 2022: Balance of Performance GTE-Am

Aston Martin Vantage AMR
Mindestgewicht: 1.262 Kilogramm
Ladedruck: 1,26-1,43 bar
Lambda minimum: 0,94
Tank: 92 Liter
Min. Flügelstellung: 4,1 Grad

Ferrari 488 GTE Evo
Mindestgewicht: 1.279 Kilogramm
Ladedruck: 0,99-1,72 bar (+0,01)
Lambda minimum: 1,15
Tank: 84 Liter
Min. Flügelstellung: -5,3 Grad

Ladedruck Ferrari 488 GTE Evo (GTE Am): Blau = 1. BoP, Orange = 2. BoP, Grau = 3. BoP

Zoom

Porsche 911 RSR-19
Mindestgewicht: 1.295 Kilogramm
Luftmengenbegrenzer: 2x30,2 Millimeter
Lambda minimum: 0,89
Tank: 99 Liter
Min. Flügelstellung: -1,8 Grad

Neueste Kommentare

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!