powered by Motorsport.com

Liveticker 24h Le Mans 2021

24h Le Mans 2021 live: Das Rennen in der Chronologie

Ticker-Nachlese der 24 Stunden von Le Mans 2021 +++ Toyota #7 1. Hypercar-Sieger +++ LMP2-Spitzenreiter bleibt in Schlussrunde stehen +++ Ferrari räumt GTE ab +++

21:56 Uhr

Antworten auf die brennendsten Fragen nach dem Rennen

Warum der WRT-Oreca #41 ausgerollt ist
Welches Problem Toyota hatte
Wie sich die Sieger fühlen
Rennbericht zu den 24h Le Mans 2021


24h Le Mans 2021: Rennhighlights

Die kompletten Highlights der 89. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans

00:43 Uhr

Liveticker der 24h Le Mans 2021

Bienvenue zur 89. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans! An dieser Stelle werdet ihr ab Samstag, den 21. August 2021 keine Sekunde des Rennens verpassen! Unser Tickerteam bestehend aus Heiko Stritzke, Tobias Ebner und Markus Lüttgens meldet sich pünktlich mit dem Start zum Warm-up ab 11:30 Uhr. Die Startflagge fällt dann um 16 Uhr. Hier verpasst ihr keine Szene des größten Langstreckenrennens der Welt!

Zur Einstimmung schon einmal ein paar nützliche Links:
Starterliste 24h Le Mans 2021
Zeitplan der 24 Stunden von Le Mans 2021
Übersicht: Wo kommen die 24h Le Mans im TV?
FAQ: Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die 24h Le Mans
Wettervorhersage für den 89. Grand Prix d'Endurance



14:55 Uhr

Herzlich Willkommen

Und damit begrüßen wir euch jetzt auch hochoffiziell zur 89. Ausgabe der 24h von Le Mans! Ungefähr eine Stunde haben wir noch bis zum Start des Rennens, doch schon vorher war einiges los.


15:05 Uhr

Alpine-Schaulaufen

Unter anderem war vor wenigen Minuten Alpine auf der Strecke unterwegs, unter anderem mit einem Formel-1-Fahrzeug, sowie Fernando Alonso und Esteban Ocon. Genießt die Bilder dieses Schaulaufens der Blauen.


15:21 Uhr

Regen!

Während "Grand Marshal" Derek Bell gerade interviewt wird, beginnt es heftig zu regnen. Es handelt sich um ein langes, aber schmales Regenband, das sich über ganz Nordwestfrankreich zieht. Es sollte schnell wieder aufhören, aber es ziehen noch leichte Regen-"Punkte" hinter der Wolke auf Le Mans zu. Könnte einen Start auf Regenreifen geben.


15:24 Uhr

Übersicht

Momentane Spitzenreiter
Hypercar: Toyota #7 (Conway/Kobayashi/Lopez)
LMP2: WRT-Oreca #31 (Frijns/Habsburg/Milesi)
GTE Pro: AF-Corse-Ferrari #51 (Pier Guidi/Calado/Ledogar)
GTE Am: AF-Corse-Ferrari #83 (Perrodo/Nielsen/Rovera)

Was bisher geschah

- Turbulenter Start mit Abschuss #8 und #72 sowie Dreher #36
- #7 trotz zweier Plattfüße an der Spitze
- Davidson schmeißt #38 in LMP2-Führung liegend weg
- Mehrere LMP2-Kollisionen am späten Abend sorgen für SC
- Die SCs reißen LMP2 und GTE Pro auseinander
- GTE-Am-Spitzenreiter fliegt auf der Hunaudieres ab
- Alpine-Abflug auf Hunaudieres-Gerade kostet zwei Runden
- Fragwürdige Strategie bei Toyota #7 bringt #8 wieder ins Spiel
- Proton-Porsche nach Unfall von Cooper MacNeil ausgeschieden
- Toyota #7 vergrößert Vorsprung in der Nacht auf die #8 langsam, verliert aber durch Verbremser mit Parken wieder alles, setzt sich in der Folge aber wieder ab
- HubAuto-Porsche #72 bleibt vor dem Dunlop-Bogen stehen und fällt aus
- Tankprobleme zwingen Toyota #8 zwischenzeitlich zu 4-5 Runden Stints
- Defekter Wagenheber kostet WRT-Oreca #31 die LMP2-Führung

Nützliche Links zum Rennen

Starterliste 24h Le Mans 2021
Zeitplan der 24 Stunden von Le Mans 2021
Übersicht: Wo kommen die 24h Le Mans im TV?
FAQ: Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die 24h Le Mans
Wettervorhersage für den 89. Grand Prix d'Endurance


15:34 Uhr

Glickenhaus will es langsam angehen lassen

James "Jim" Glickenhaus kündigt an, dass man es am Anfang vorsichtig angehen lassen und erst später angreifen möchte. Angesichts des Wetters wohl nicht die schlechteste Wahl.


15:46 Uhr

Die komplette Startaufstellung

Das Feld wird sich bald in die Einführungsrunde begeben. HIERnoch einmal die komplette Startaufstellung im Überblick.


15:48 Uhr

Demorunde des Mission-H24-Boliden

Leider reicht es für Wasserstoffautos bei den 24 Stunden von Le Mans nach wie vor nur zu Demorunden. Der Mission H24 hat sich auf den Weg gemacht. Die Einführung der Wasserstoffklasse bei den 24 Stunden von Le Mans wurde auf 2025 verschoben. Red Bull und Oreca sind an diesem Projekt beteiligt.


15:56 Uhr

High Class lässt das Auto aufgebockt!

Drama um den High-Class-Oreca #20 (Sörensen/R. Taylor/Andersen), die Mechaniker haben vergessen, das Auto abzubocken! Peinliche Szene. Sollte es ein frühes Safety-Car geben, könnte das schon ein Problem werden.

Derweil fahren wir die ersten Rennmeter im Nassen in der WEC 2021. Keiner hat bislang Erfahrung auf feuchter Strecke, da alle Sessions in Le Mans trocken waren.


15:59 Uhr

Erklärung Safety-Car

Warum das für High Class zum Problem werden könnte? Das Auto muss dem Feld hinterher starten. Bei einer SC-Phase gibt es immer drei Safety-Cars. Diese können Klassen auseinanderreißen. Es hängt immer davon ab, wer welchen Zug erwischt. Wer direkt hinter einem SC landet, hat Pech, weil alle Fahrzeuge einen anderen Zug erwischen. So kann man etwa 1:15 Minuten verlieren. Je weiter man hinter dem Klassenführenden liegt, umso größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass dieser einen anderen Zug bekommt.

Jetzt aber freuen wir uns auf den Start im Nassen! Oder auch nicht, denn es gibt eine zweite Einführungsrunde.


16:02 Uhr

Start erfolgt, aber noch keine Rennaction

Das Rennen ist offiziell mit der französischen Nationalflagge gestartet. Allerdings hat Ferrari-Chef John Elkann einen sehr unbefriedigenden Start freigegeben, denn es wird weiter hinter dem SC gefahren. Noch bleibt es natürlich bei einem einzelnen SC. Die Regen mit drei Führungsfahrzeugen greift erst, wenn das Rennen zum ersten Mal freigegeben worden ist.


16:04 Uhr

Weitere Schauer erwartet

Das Regenband ist durchgezogen. Aber es zieht einige kleine Nachzügler hinter sich her, und die ziehen alle auf Le Mans zu. Langfristig sollte es trocken werden, aber durch die feuchten Bedingungen müssen wir jetzt erstmal durch.


16:07 Uhr

Dritte Einführungsrunde!

Nochmal warten, es gibt eine weitere Einführungsrunde. Das wurde relativ kurzfristig angekündigt. Laut Toyota soll es nach dieser losgehen.

Übrigens sind alle 61 gestarteten Fahrzeuge unterwegs. Der Idec-Oreca #17 (Laurent/Merriman/Dalziel) musste nach einem Unfall im dritten Freien Training zurückgezogen werden.


16:17 Uhr

Chaos bem Start!

Es kracht in der ersten Kurve! Glickenhaus schießt Toyota ab, der Polesetter der GTE Pro steht ebenfall. Was für eine hirnlose Attacke von Olivier Pla. Hat da nicht jemand gesagt, man würde es langsam angehen? Der Toyota #8 (Buemi/Nakajima/Hartley) muss anhalten, Reset durchführen und fährt weiter. Der zweite Glickenhaus fährt in der ersten Bremsschikane der Hunaudieres-Geraden geradeaus. Der Glickenhaus #708 (Derani/Mailleux/Pla) ist beschädigt. Was für ein Chaos.

Wie sich Maxime Martin im HubAuto-Porsche #72 (D. Vanthoor/Martin/Parente) gedreht hat, müssen wir noch anschauen.


16:21 Uhr

Die schreckliche erste Runde der #8 geht weiter

Sebastien Buemi fährt gemeinsam mit dem Algarve-Pro-Ligier #74 (Winslow/Cloet/Corbett) in Mulsanne geradeaus. War wohl ein normaler Verbremser, oder hat es eine weitere Kollision gegeben?

Wir müssen erstmal alles durchsortieren. Der Toyota #7 (Conway/Kobayashi/Lopez) und der Alpine #36 (Negrao/Lapierre/Vaxiviere) haben sich vorne abgesetzt. Es gibt eine Slowzone auf der Hunaudieres, in der sich der Porsche #92 (Estre/Jani/Christensen) gedreht hat. Durchatmen, wir sortieren mal durch - sofern uns die Akteure die Zeit dazu lassen.


16:22 Uhr

Alpine-Dreher!

Nein, wir haben keine Zeit dazu, denn Nicolas Lapierre hat sich im Alpine #36 (Negrao/Lapierre/Vaxiviere) in der Indianapolis-Kurve gedreht und muss das ganze Feld passieren lassen! Unfassbar, was hier in den allerersten Minuten passiert, keiner hat hier im Regen trainieren können.

Anzeige

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen