powered by Motorsport.com
Startseite Menü

24h Nürburgring live

24h Nürburgring Ticker-Nachlese: Chronologie des Donnerstags

Live-Ticker 24h Nürburgring 2019: +++ Schwerer Unfall im Kesselchen +++ Bestzeit für die "Mamba" im Nachttraining +++ Benny Leuchter im WTCR auf Pole-Position +++

23:43 Uhr

Das Ende des ersten Tages

Damit ist der Donnerstag im Kasten. Wir hoffen mal, dass nach dem Unfall im Kesselchen nicht zu viel passiert ist. Morgen werden wir uns wieder melden, bis dahin wünschen wir eine gute Nacht.

Hier schon einmal der Plan für Freitag:

08:05 - 08:35 Uhr: 2. Qualifying Seyffarth Audi R8 LMS Cup
09:15 - 09:45 Uhr: Startaufstellung 24h Classic
10:05 - 13:05 Uhr: Rennen 24h Classic
14:00 - 14:30 Uhr: 1. Rennen Seyffarth Audi R8 LMS Cup
14:55 - 16:45 Uhr: 2. Zeittraining 24h-Rennen
17:10 - 17:30 Uhr: Startaufstellung WTCR
17:30 - 18:05 Uhr: 1. Rennen WTCR
19:40 - 19:40 Uhr: Top-Qualifying 24h-Rennen
19:50 - 21:30 Uhr: Falken-Drift-Show


23:35 Uhr

Top 10 nach dem Nachttraining

1. HTP-Mercedes #48 (Hohenadel/Arnold/Marciello/Götz) - 8:24.801
2. Car-Collection-Audi #14 (Winkelhock/Haase/Fässler/Rast) - 8:25.012
3. Black-Falcon-Mercedes #6 (Assenheimer/Bastian/Buurman/Piana) - 8:25.345
4. Manthey-Porsche #911 (Bamber/Christensen/Estre/L. Vanthoor) - 8:28.054
5. Rowe-BMW #98 (Eng/de Phillippi/Blomqvist/Jensen) - 8:28.414
6. Black-Falcon-Mercedes #2 (Christodoulou/Engel/Metzger/D. Müller) - 8:29.017
7. Rowe-BMW #99 (Catsburg/Wittmann/Krohn/Edwards) - 8:29.545
8. GetSpeed-Mercedes #16 (van der Zande/Vautier/Seyffahrt/Heyer) - 8:29.835
9. Ring-Police-Porsche #8 (Slooten/Luhr/de Leener/Jans) - 8:30.859
10. Walkenhorst-BMW #101 (Krognes/Pittard/Ordonez/Yelloly) - 8:31.255


23:30 Uhr

Zeit abgelaufen

Angesichts der noch immer andauernden Code 60 rechnen wir mit keinerlei weiteren Verbesserungen.


23:26 Uhr

Als die Strecke noch frei war

Aufnahmen von früher aus dieser Session


23:21 Uhr

Das dürfte sich mit Zeitenverbesserungen jetzt erledigt haben

Das kann nicht nur für den Kesselchen-Unfall sein. Das sind mindestens drei Schlepper plus weitere Streckensicherungsfahrzeuge. Das ist ja mehr Aufwand als für einen Schwertransport.


23:12 Uhr

Feierabend für den Vorjahres-Frikadelli

Platz 19 für den Frikadelli-Porsche #30 (Abbelen/A. Müller/Renauer/Preining). Dass das Vorjahresmodell schnell sein kann, haben wir bei VLN3 gesehen.


23:08 Uhr

Heftiger Unfall im Kesselchen

Es hat gekracht zwischen dem Cup-Porsche von CP Racing #59 (Putman/Espenlaub/Foster/Maassen) und dem Toyota C-HR vom Toyota Team Thailand #119 (Smittachartch/Charoensukhawatana/Hortungkum/Kulapalanont). Code 60 im Kesselchen, damit sind Verbesserungen derzeit nicht möglich. Das sieht nach viel Arbeit aus; fraglich, ob wir diese Fahrzeuge zum Rennen wiedersehen werden.


23:03 Uhr

Zwei neue Bestzeiten!

30 Minuten vor Schluss rappelt es wieder im Karton! Erst geht Rene Rast mit dem Car-Collection-Audi #14 (Winkelhock/Haase/Fässler/Rast) in 8:25.012 Minuten an die Spitze, nur Sekunden später wird er aber durch Raffaele Marciello in der Mamba #48 (Hohenadel/Arnold/Marciello/Götz) entthront. Die Bestzeit steht jetzt bei 8:24.801 Minuten.


22:56 Uhr

Marciello fährt auf P2

Rang zwei für die "Mamba", den HTP-Mercedes #48 (Hohenadel/Arnold/Marciello/Götz). Raffaele Marciello sorgt für eine AMG-Dreifachführung. Seine besten Sektoren zusammengenommen kommt er aogar auf 8:22.593 Minuten - das ist der beste Wert in dieser Session.

1. Black-Falcon-Mercedes #6 (Assenheimer/Bastian/Buurman/Piana) - 8:25.345
2. HTP-Mercedes #48 (Hohenadel/Arnold/Marciello/Götz) - 8:30.592
3. Rowe-BMW #98 (Eng/de Phillippi/Blomqvist/Jensen) - 8:28.414
4. Black-Falcon-Mercedes #2 (Christodoulou/Engel/Metzger/D. Müller) - 8:29.017
5. Rowe-BMW #99 (Catsburg/Wittmann/Krohn/Edwards) - 8:29.545
6. Manthey-Porsche #911 (Bamber/Christensen/Estre/L. Vanthoor) - 8:29.546
7. GetSpeed-Mercedes #16 (van der Zande/Vautier/Seyffahrt/Heyer) - 8:29.835
8. Car-Collection-Audi #14 (Winkelhock/Haase/Fässler/Rast) - 8:30.169
9. Ring-Police-Porsche #8 (Slooten/Luhr/de Leener/Jans) - 8:30.859
10. Walkenhorst-BMW #101 (Krognes/Pittard/Ordonez/Yelloly) - 8:31.255


22:49 Uhr

Arbeiten an der #911

Am Manthey-Porsche #911 (Bamber/Christensen/Estre/L. Vanthoor) wurde fleißig herumgeschraubt. Sah nach einer Dämpfer-Einstellung aus oder Änderung der Bodenfreiheit hinten. Jetzt ist "Grello" wieder unterwegs. Ob sich das bemerkbar macht?


22:27 Uhr

Feierabendverkehr auf der Nordschleife


22:25 Uhr

Jetzt wird's wieder schneller

Aufwachen! Urplötzlich kommen doch ein paar Bestzeiten rein. In Führung liegt weiterhin der Black-Falcon-Mercedes #6 (Assenheimer/Bastian/Buurman/Piana), jetzt aber mit einer Zeit von 8:25.345 Minuten durch Nico Bastian. Platz zwei hat der Rowe-BMW #98 (Eng/de Phillippi/Blomqvist/Jensen) mit Tom Blomqvist am Steuer in 8:28.414 Minuten übernommen. Die Top 10 haben sich in den vergangenen Minuten stark gedreht:

1. Black-Falcon-Mercedes #6 (Assenheimer/Bastian/Buurman/Piana) - 8:25.345
2. Rowe-BMW #98 (Eng/de Phillippi/Blomqvist/Jensen) - 8:28.414
3. Black-Falcon-Mercedes #2 (Christodoulou/Engel/Metzger/D. Müller) - 8:29.017
4. Manthey-Porsche #911 (Bamber/Christensen/Estre/L. Vanthoor) - 8:29.546
5. HTP-Mercedes #48 (Hohenadel/Arnold/Marciello/Götz) - 8:30.592
6. Ring-Police-Porsche #8 (Slooten/Luhr/de Leener/Jans) - 8:30.859
7. Walkenhorst-BMW #101 (Krognes/Pittard/Ordonez/Yelloly) - 8:31.255
8. Wochenspiegel-Ferrari #11 (Keilwitz/Kainz/Krumbach/Mattschull) - 8:31.866
9. Schnitzer-BMW #42 (Farfus/Tomczyk/S. van der Linde/Scheider) - 8:32.477
10. GetSpeed-Mercedes #17 (Shoffner/Hill/Schiller/Palttala) - 8:32.698


22:16 Uhr

Zwischenstand

Keine Änderungen an der Spitze. Da das Live-Timing der offiziellen Seite derzeit down ist, hier ein Überblick über die ersten Zehn.

1. Black-Falcon-Mercedes #6 (Assenheimer/Bastian/Buurman/Piana) - 8:27.919
2. Black-Falcon-Mercedes #2 (Christodoulou/Engel/Metzger/D. Müller) - 8:29.017
3. Walkenhorst-BMW #101 (Krognes/Pittard/Ordonez/Yelloly) - 8:32.074
4. Schnitzer-BMW #42 (Farfus/Tomczyk/S. van der Linde/Scheider - 8:33.093
5. GetSpeed-Mercedes #17 (Shoffner/Hill/Schiller/Palttala) - 8:33.647
6. Rowe-BMW #98 (Eng/de Phillippi/Blomqvist/Jensen) - 8:33.676
7. Rowe-BMW #99 (Catsburg/Wittmann/Krohn/Edwards) - 8:34.045
8. Manthey-Porsche #1 (Lietz/Makowiecki/Pilet/Tandy) - 8:34.386
9. Manthey-Porsche #911 (Bamber/Christensen/Estre/L. Vanthoor) - 8:34.425
10. KCMG-Nissan #39 (N. Menzel/Liberati/Jöns/Vaxiviere) - 8:35.608


22:00 Uhr

Keine Angriffe auf die Bestzeit

Derzeit greift niemand an, es werden fleißig Pflichtrunden absolviert. Die Rennabstimmung steht jetzt im Fokus. Wir erwarten aber nnochmal Angriffe gegen Ende der Session.


21:48 Uhr

Noch immer einige feuchte Stellen

Die Zeit von Buurman steht erst einmal und ansonsten gibt es abgesehen von einigen technischen Defekten derzeit nichts Aufregendes. Jan Seyffarth hat gerade erklärt, dass die Strecke an einigen wenigen Stellen noch leicht feucht ist, diese wenigen Stellen es aber richtig in sich haben. Damit dürften die gefürchteten Sturzbäche gemeint sein, die noch nicht abgetrocknet sind. Nach der Neuasphaltierung von mehreren Stellen der Nordschleife liegen diese jetzt teilweise an anderen Stellen als zuvor.


21:37 Uhr

Erste Zeit auf Slicks

Yelmer Buurman hat mit dem Black-Falcon-Mercedes #6 (Assenheimer/Bastian/Buurman/Piana) die erste richtige Trockenzeit aufgestellt: 8:27.919 Minuten. Auf Rang zwei ein weiterer AMG, der Black-Falcon-Mercedes #2 (Christodoulou/Engel/Metzger/D. Müller) in 8:31.022 Minuten.

Kurz zuvor hatte der Schnitzer-BMW #42 (Farfus/Tomczyk/S. van der Linde/Scheider) in 8:35.760 Minuten zwischenzeitlilch die Führung übernommen, vermutlich noch auf geschnittenen Slicks. Das Team hat heute in einer emotionalen Runde dem verstorbenen Ex-Teamchef Charly Lamm gedacht.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
22.09. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
02.10. 15:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.10. 15:30
Motorsport - DTM
11.10. 18:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 14:30

Titelentscheidung beim GT-Masters Hockenheim
Titelentscheidung beim GT-Masters Hockenheim

GT-Masters Hockenheimring: Highlights Rennen 1
GT-Masters Hockenheimring: Highlights Rennen 1

GT Masters Hockenheimring: Freitagsimpressionen
GT Masters Hockenheimring: Freitagsimpressionen

Aftermovie zu VLN6 2019
Aftermovie zu VLN6 2019

Blancpain GT WC Nürburgring: 45-Minuten-Highlights
Blancpain GT WC Nürburgring: 45-Minuten-Highlights

Folgen Sie uns!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!