Aktuelles Top-Video

Red Bull: Darum stimmt die Chemie im Team

Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Aktuelle Top-Formel-1-Videos
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Facebook
Google+
Motorsport-Marktplatz
Porsche 997 cup teilen
Preis auf Anfrag
Porsche 997 cup teilen - Hab fast alles zum verkaufen.
Motor
Getriebe
Antriebswellen
Fahrwerk
Elektronik
Karosse
usw.
Schick [...]
Die aktuelle Umfrage

Formel 1 zurück auf die Nordschleife: Eine Idee, die Liberty mal andenken sollte?

Ja, unbedingt - koste es, was es wolle
Würde mir gefallen, ist aber unrealistisch
Nein, die Formel 1 gehört nicht auf die Nordschleife

BMW: Keine Pläne für eine Formel-1-Rückkehr

04. September 2012 - 10:39 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Der Ausstieg von BMW Ende 2009 scheint endgültig zu sein - zumindest denkt der deutsche Automobilhersteller eigenen Angaben nach derzeit nicht über eine Rückkehr in die Formel 1 nach: "Dazu gibt es derzeit überhaupt keine Pläne", erklärt Sportdirektor Jens Marquardt gegenüber den Kollegen von 'Motorsport aktuell'. "Im Juli 2009 ist eine ganz klare Entscheidung getroffen worden. Diese steht. Wir sind im Motorsport gut aufgestellt, an unserem Programm wird sich mittelfristig nichts ändern."

BMWs wichtigstes Engagement ist derzeit die DTM, in der Bruno Spengler drei Rennen vor Schluss als Gesamtdritter noch Titelchancen hat. Dazu sind die Bayern auch in der Superbike-WM werksseitig vertreten und leisten sich die Semi-Werksteams Schubert und Rahal/Letterman/Lanigan in der Touren- beziehungsweise Sportwagenszene.

Die DTM-Konkurrenten Audi (Langstrecken-WM/Le Mans) und Mercedes (Formel 1) leisten sich parallel zur DTM übrigens noch je ein weiteres großes Werksengagement.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben