powered by Motorsport.com

Winter: "Die Rennserie kommt gut an"

Real Cars, Real Racing: Auch im fünften Jahr ihres Bestehens begeistert die Tourenwagen-WM Fans, Fahrer und Experten gleichermaßen

(Motorsport-Total.com) - 24 Sprintrennen in zwölf Ländern bietet die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in dieser Saison ihren Fans - und obendrein spektakulären und aufregenden Rennsport. Wie die Verantwortlichen am Rande des 'Eurosport' WTCC Launches in München erfreut feststellen durften, entwickelt sich die Tourenwagen-WM nach wie vor prächtig. BMW Pilot Jörg Müller kann sich immer wieder aufs Neue für die WTCC begeistern und 'Eurosport'-Kommentator Uwe Winter sieht das nicht anders.

WTCC Start in Puebla

24 Rennen, vier Hersteller und reichlich Action: Die WTCC ist ein Erfolgsprodukt

Der Motorsport-Experte nahm mit Wohlwollen zur Kenntnis, dass sich die Tourenwagen-WM in den vergangenen Jahren zu einem echten Hit gemausert hat: "Die Serie erweitert sich, neue Hersteller kommen hinzu", fasste Winter zusammen. "Wir können eine Internatonalisierung feststellen, denn die Starterfelder werden bunter, was auch die Herkunft der Piloten betrifft. In diesem Jahr stehen außerdem vier Kontinente auf dem Programm - das ist einer echten Weltmeisterschaft würdig."#w1#

"Bei den Fans kommt die Rennserie gut an und das ist doch eine Basis, auf die wir auch 2009 aufbauen können", sagte der 'Eurosport'-Kommentator im Hinblick auf die immer weiter ansteigenden Zuschauerzahlen. "Dieses Tür-an-Tür-fahren, diese Action, wo schon einmal Rückspiegel oder Zierleisten fliegen gehen - das ist einfach das, was die echten Motorsportfans sehen wollen", meinte Winter - und davon wird in der WTCC freilich reichlich geboten.

"Der eine oder andere schaut sich vielleicht lieber Rasenmäherrennen an oder Ähnliches. Aber die echten Motorsportfans freuen sich über die Action und auch über die Markenvielfalt, wobei mindestens drei, im Optimalfall sogar vier Hersteller um den Sieg kämpfen können", verwies Winter abschließend auf das gut gefüllte Starterfeld der WTCC. Und gerade diese explosive Mischung ist es, was BMW Team Germany Pilot Müller so sehr gefällt.

"Wir haben schon in der Europameisterschaft professionell angefangen. Man muss aber ganz klar festhalten, dass im vergangenen Jahr 15 Fahrer Rennen gewinnen konnten. Daran kann man erkennen, wie groß die Bandbreite an starken Fahrern und Autos ist", meinte Müller und fuhr begeistert fort: "Jedes Rennen ist einfach eine neue Herausforderung und die Kämpfe werden immer enger. Das Feld rückt immer weiter zusammen."

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt