powered by Motorsport.com

Startberechtigung für Barth und Monteiro

(Motorsport-Total.com) - Die beiden Pechvögel der Qualifikation von Tschechien erhalten am Sonntag eine weitere Chance: Obwohl weder Fredy Barth (SEAT-Swiss) noch Tiago Monteiro (Sunred) eine konkurrenzfähige Zeit gesetzt hatten, dürfen die SEAT-Piloten an den Sprintrennen in Brünn teilnehmen. Dies entschied die Rennleitung am Automotodrom Brno im Hinblick auf den Artikel 131 des Sportlichen Reglements.

Barth und Monteiro waren am Samstag von massiven Problemen an den neuen 1,6-Liter-Turbomotoren in ihren Sunred-Rennwagen heimgesucht worden. Beide konnten insgesamt nur wenige Runden zurücklegen und agierten aufgrund der technischen Schwierigkeiten mehr als gehemmt.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!