powered by Motorsport.com

Muller wechselt zu Chevrolet

Unmittelbar nach den beiden Sprintrennen von Macao verkündete Chevrolet einen prominenten Neuzugang: Yvan Muller fährt ab 2010 einen Cruze-Rennwagen

(Motorsport-Total.com) - Chevrolet sichert sich die Dienste eines Champions: Ex-Weltmeister Yvan Muller geht ab der kommenden Saison für das Team von Eric Nève an den Start und soll der Cruze-Mannschaft zu weiteren Erfolgen verhelfen. Ein solcher Wechsel war schon seit geraumer Zeit Gegenstand von Spekulationen - am Macao-Wochenende machte Chevrolet den Deal schließlich offiziell.

Yvan Muller

Yvan Muller wechselt die Farben und fährt ab der neuen Saison für Chevrolet Zoom

"Ich freue mich sehr darüber, in der kommenden Saison zum Chevrolet-Team zu stoßen", so Muller in einer ersten Stellungnahme. "Nach vier erfolgreichen und aufregenden Jahren bei SEAT habe ich nach einer neuen Herausforderung gesucht. Chevrolet war da ganz klar meine erste Wahl", erklärt der Vizeweltmeister der Saison 2009, der sich einiges von seinem neuen WTCC-Arbeitgeber verspricht.#w1#

"Ich habe das beeindruckende Wachstum von Chevrolet in der WTCC hautnah miterlebt und kenne RML schon aus meiner Zeit in der BTCC. Ich habe größtes Vertrauen in das Potenzial des Cruze und des Chevrolet-Teams. Mein Ziel ist, künftig zu den weiteren Fortschritten dieses Teams beizutragen", gibt der französische Rennfahrer nach den beiden letzten Sprintrennen des WM-Jahres zu Protokoll.

"Ich bin sicher, dass ich gemeinsam mit Alain, Rob und dem Team großartige Dinge vollbringen kann und dass wir die höchsten Ziele anstreben dürfen", sagt Muller - nichts anderes als der WM-Titel will Chevrolet im kommenden Jahr einfahren, wie Cruze-Oberhaupt Eric Nève gegenüber 'Motorsport-Total.com' noch einmal bestätigte - auch das Fahrertrio ist fix: Alain Menu und Rob Huff bleiben.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter