powered by Motorsport.com

Bahrain-Einsatz geplant! Renndebüt des Porsche 963 LMDh noch 2022?

Porsche kommt immer weiter voran mit der Entwicklung des 963 LMDh - Ein erster Renneinsatz soll noch in diesem Jahr zustande kommen!

(Motorsport-Total.com) - Sehen wir den ersten Renneinsatz eines Prototypen nach LMDh-/GTP-Reglement noch in diesem Jahr? Die Möglichkeit besteht durchaus, denn Porsche liebäugelt mit einem Debüt des 963 LMDh beim WEC-Saisonfinale in Bahrain!

Porsche 963 LMDh

Porsche will den 963 LMDh beim WEC-Finale in Bahrain einsetzen Zoom

Im Rahmen der Fahrzeugpräsentation beim Goodwood Festival of Speed schreibt Porsche in einer offiziellen Pressemitteilung: "Porsche Penske Motorsport peilt eine mögliche Generalprobe außer Konkurrenz beim Saisonfinale in Bahrain im November an."

Motorsport-Weltrat macht Weg frei für Gaststarts

Damit würde man von einer Möglichkeit Gebrauch machen, für die der Motorsport-Weltrat der FIA erst in diesem Frühjahr grünes Licht gegeben hat. Vor der Sitzung im März wäre ein Gaststart außerhalb der Konkurrenz nämlich nicht drin gewesen.

LMDh-Hersteller hätten sich ursprünglich für die komplette Saison 2022 einschreiben müssen. Doch der erste Prototyp nach diesem Reglement, jener aus dem Hause Porsche, ging erst im Januar 2022 zum allerersten Mal auf die Rennstrecke.

Kein Hersteller hatte einen fahrbereiten LMDh-Prototypen parat, mit dem man eine volle Saison in der WEC und/oder in der IMSA bestreiten hätte können. Der Automobil-Weltverband hat mit der Maßnahme gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.


Präsentation des Porsche 963

Porsche-Penske hat beim Goodwood Festival of Speed seinen neuen LMDh-Boliden präsentiert

Einerseits ermöglicht man es den Herstellern, ihre Fahrzeuge im Wettbewerbsumfeld vorzubereiten. Andererseits können dadurch Daten gesammelt werden, die unter anderem für die richtige Einstufung in der Balance of Performance wichtig sein können.

Porsche 963 LMDh: "Richtiges" Debüt in Daytona

Porsche-Motorsportchef Thomas Laudenbach begrüßte die Maßnahme schon im März und sprach von einer "interessanten Option" für die Zuffenhausener. Projektleiter Urs Kuratle sagt nun: "Im Herbst soll der Porsche 963 homologiert werden. Bis dorthin wollen wir bei Testfahrten weitere Fortschritte machen und zusätzliche Erkenntnisse gewinnen."

Nachsatz von Kuratle: "Wir können den ersten Einsatz kaum noch erwarten." Das "richtige" Debüt des Porsche 963 LMDh ist jedoch erst für 2023 vorgesehen. Der Bolide soll bei den 24h von Daytona Ende Januar, also beim IMSA-Saisonauftakt, seine Rennpremiere feiern.

In der Le-Mans-Rennwoche gaben BMW, Cadillac, Ferrari und Lamborghini Updates zu ihren Programmen in der Langstrecken-Topklasse. BMW und Cadillac stellten ihre LMDh-Prototypen vor, während Ferrari ein erstes Teaser-Bild seines Hypercars präsentierte. Lamborghini bestätigte, dass ihr LMDh auf einem Ligier-Chassis basieren wird.

Neueste Kommentare

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Lausitzring

19. - 21. August

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total Business Club