powered by Motorsport.com

WSBK Magny-Cours Superpole: Rea und Razgatlioglu mit identischen Zeiten!

Jonathan Rea und Toprak Razgatlioglu fahren die gleiche Rundenzeit - BMW dank Scott Redding in Startreihe eins - Philipp Öttl schiebt sich in die Top 10

(Motorsport-Total.com) - Kawasaki-Werkspilot Jonathan Rea hat sich bei der Superbike-WM in Magny-Cours die Poleposition für Lauf eins gesichert (zum Ergebnis). In der Superpole umrundete Rea den Kurs in 1:36.124 Minuten. WM-Rivale Toprak Razgatlioglu fuhr mit seiner Yamaha R1 die identische Rundenzeit. Scott Redding brachte BMW in Reihe eins und lag nur 0,109 Sekunden zurück.

Toprak Razgatlioglu

Toprak Razgatlioglu und Jonathan Rea notierten die identische Rundenzeit Zoom

Vor der Superpole konnten die Fahrer kaum Erfahrungen auf trockener Strecke sammeln. Zwei der drei Freien Trainings wurden auf nasser Strecke absolviert. Lediglich im FT3 am Samstagmorgen fanden die 24 WSBK-Piloten von Anfang bis Ende trockene Bedingungen vor. Yamaha-Pilot Toprak Razgatlioglu fuhr im FT3 eine 1:36.626er-Runde und war der einzige Fahrer, der eine 1:36er-Zeit notierte.

Razgatlioglus WM-Rivalen mussten in den Trainings einige Rückschläge verdauen. WM-Leader Alvaro Bautista stürzte am Freitagnachmittag im FT2 auf nasser Strecke und Jonathan Rea kam in den finalen Minuten des FT3 zu Sturz.

Toprak Razgatlioglu und Jonathan Rea duellieren sich um die Pole

Nach dem ersten Schlagabtausch mit Qualifying-Reifen führte Toprak Razgatlioglu die Wertung mit einer 1:36.354er-Runde an. Dahinter folgten die beiden Werks-Kawasakis von Alex Lowes und Jonathan Rea. Scott Redding war Vierter, Alvaro Bautista lag auf Position fünf.


Fotos: Superbike-WM 2022: Magny-Cours (Frankreich)


Beim zweiten Versuch notierten mehr als die Hälfte der Fahrer absolute Sektor-Bestzeiten. Philipp Öttl (GoEleven-Ducati) schob sich in die Top 5, wurde aber wenig später durchgereicht. Jonathan Rea schraubte die Bestzeit auf 1:36.124 Minuten herunter und befand sich damit auf Kurs zur Pole.

Philipp Öttl

WSBK-Rookie Philipp Öttl lag zwischenzeitlich in den Top 5 Zoom

Toprak Razgatlioglu gelang in der ersten Runde beim zweiten Versuch keine perfekte Runde. Der Weltmeister rutschte auf die dritte Position zurück, denn BMW-Pilot Scott Redding fuhr ebenfalls schneller. Razgatlioglu versuchte, mit dem Qualifying-Reifen eine zweite Runde zu fahren.

Nach einem schlechten ersten Sektor fuhr Razgatlioglu einen neuen schnellsten zweiten Sektor und wurde beim Überqueren der Ziellinie mit der identischen Zeit gemessen wie Rea. Die Pole ging an Rea. Razgatlioglu und Redding komplettieren Reihe eins.

Der WM-Führende nur in Startreihe zwei

WM-Leader Alvaro Bautista lag in der Superpole 0,292 Sekunden zurück und führt die zweite Reihe an, die von Garrett Gerloff (GRT-Yamaha) und Alex Lowes (Kawasaki) vervollständigt wird. Michael Rinaldi (Ducati), Axel Bassani (Motocorsa-Ducati) und Loris Baz (Bonovo-BMW) bilden die dritte Startreihe.

Alvaro Bautista

Alvaro Bautista startet von Position vier ins erste Rennen am Samstag Zoom

Philipp Öttl rutschte bis auf die zehnte Position zurück und führt die vierte Startreihe an, in der auch Lucas Mahias (Puccetti-Kawasaki) und Andrea Locatelli (Yamaha) stehen. In Reihe fünf folgen die beiden Werks-Hondas von Iker Lecuona und Xavi Vierge auf den Positionen 13 und 14.

BMW-Werkspilot Michael van der Mark komplettiert die fünfte Reihe. Der WSBK-Rückkehrer geriet beim finalen Versuch mit MIE-Honda-Pilot Leandro Mercado aneinander. Beide kamen in der Haarnadel zu Sturz und beschuldigten sich danach gegenseitig, den Unfall herbeigeführt zu haben.

Das erste Rennen der Superbike-WM in Magny-Cours wird um 14:00 Uhr gestartet (zur TV-Übersicht).

Neueste Kommentare

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!