powered by Motorsport.com

Ronald ten Kate erteilt Yamaha eine Abfuhr

Das holländische Traditionsteam wird Honda auch in der Zukunft treu bleiben: Mit welchem Team verbündet sich Yamaha beim Superbike-WM-Comeback?

(Motorsport-Total.com) - Obwohl das Pata-Honda-Team von Ronald ten Kate in der laufenden Saison mit stumpfen Waffen kämpft, möchte die Crew auch in der Zukunft mit Honda-Superbikes an den Start gehen. Ten Kate ist Honda seit vielen Jahren treu, doch mit der aktuellen Fireblade ist das Team trotz einer starken Fahrerpaarung momentan chancenlos. Mit Yamaha hätte ten Kate eine Alternative. Die neue R1 ist deutlich moderner als das Honda-Superbike.

Ronald ten Kate

Ronald ten Kate hat kein Interesse, von Honda zu Yamaha zu wechseln Zoom

Dennoch ist ein Wechsel zu Yamaha für ten Kate kein Thema: "Es gibt keine Gespräche über einen Wechsel. Wir sind Honda. Wir haben stets Honda vertreten. Ich denke, wir werden für den Rest unserer Rennsport-Karriere bei Honda bleiben", bemerkt ten Kate im Gespräch mit 'Bikesportnews'. Eventuell kann sich das holländische Team Hoffnungen machen, dass Honda die neue Fireblade vorzieht. Es gibt Gerüchte, dass noch im Winter ein neues Superbike kommen könnte.

Auch Suzuki wird nachlegen, denn die GSX-R1000 ist ähnlich in die Jahre gekommen wie die Fireblade. Crescent-Suzuki wartet auf ein Zeichen aus Japan. Andernfalls könnte sich Teamchef Paul Denning auch vorstellen, zu Yamaha zu wechseln. Und auch das in England sehr aktive Milwaukee-Team von Shaun Muir kommt für das Yamaha-Comeback in der Superbike-WM in Frage.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total Business Club

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige