powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Pitt stößt zum Reitwagen-Team

Das Rätselraten hat ein Ende: Der frühere Supersport-Champion Andrew Pitt wird neuer Teamkollege von Roland Resch bei Reitwagen

(Motorsport-Total.com) - Das österreichische Reitwagen-Team ist komplett: Die BMW Kundenmannschaft wird in der kommenden Saison in der Superbike-WM an den Start gehen und dabei zwei Motorräder einsetzen. Im Sattel sitzen Roland Resch sowie Neuzugang Andrew Pitt, der letztendlich den Zuschlag für den bislang noch vakanten Platz erhielt. Nun kann das Team sich vollkommen in die Vorbereitungen stürzen.

Troy Corser

Jetzt steht fest, dass Troy Corser 2010 drei BMW Markenkollegen in haben wird Zoom

"Ich bin sehr aufgeregt", kommentiert Pitt sein Engagement beim Reitwagen-Rennstall. "Es ist ein großartiges Gefühl und gleichzeitig eine Chance für mich, mit einem guten Paket in die Superbike-WM zurückzukehren. Die Jungs haben so viel Leidenschaft für den Sport - wir werden sicher gut zusammenarbeiten", meint der australische Rennfahrer, der schon früher in der WM unterwegs war.#w1#

Gemeinsam mit seinem neuen Teamkollegen unterzieht sich Pitt derzeit einem intensiven Fitnesstraining, ehe im Januar die ersten Testfahrten auf dem Programm stehen. Im australischen Eastern Creek wollen sich Pitt und Resch auf die bevorstehenden Aufgaben in der Superbike-WM vorbereiten und sich zugleich an die BMW S1000 RR Maschine gewöhnen.

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

Moto3 in Austin
Moto3 in Austin

Moto2 in Austin
Moto2 in Austin

MotoGP in Austin, Girls
MotoGP in Austin, Girls

MotoGP in Austin, Rennen
MotoGP in Austin, Rennen

MotoGP in Austin, Qualifying
MotoGP in Austin, Qualifying

Superbike-WM in Assen
Superbike-WM in Assen

Das neueste von Motor1.com

Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein
Ford steigt mit 500 Milliarden bei Elektroauto-Pionier Rivian ein

Vergessene Studien: Honda SSM (1995)
Vergessene Studien: Honda SSM (1995)

Neue Elektroautos 2019: Alle Modelle auf dem Markt (Update)
Neue Elektroautos 2019: Alle Modelle auf dem Markt (Update)

Tesla Model S und Model X: Jetzt bis zu 610 Kilometer Reichweite
Tesla Model S und Model X: Jetzt bis zu 610 Kilometer Reichweite

Autonomes Fahren: So lernen Tesla-Fahrzeuge, wie man fährt
Autonomes Fahren: So lernen Tesla-Fahrzeuge, wie man fährt

Autos der Zukunft: Die besten Renderings (Update)
Autos der Zukunft: Die besten Renderings (Update)

MotoGP-Tickets

ANZEIGE

Folgen Sie uns!