Startseite Menü

Neukirchner: 2011 Moto2 mit MZ

Max Neukirchner hat offenbar keinen adäquaten Platz in der MotoGP oder Superbike-WM bekommen: Im nächsten Jahr mit MZ in die Moto2

(Motorsport-Total.com) - Die MotoGP-Hoffnungen von Max Neukirchner haben sich endgültig zerschlagen, auch in der Superbike-Weltmeisterschaft ist für den Deutschen offenbar 2011 kein Platz. Der Sachse wird als Konsequenz in die Moto2-Klasse wechseln und dort beim MZ-Team anheuern. Das berichten die Kollegen von 'gpone.com', eine offizielle Bestätigung steht indes noch aus.

Max Neukirchner

Neukirchner bekommt bei MZ zumindest einen Fuß in die Grand-Prix-Sport-Tür Zoom

Neukirchner erlebte nach seinem Wechsel von Alstare-Suzuki zu Ten-Kate-Honda ein schwieriges Jahr 2010, stand immer wieder deutlich im Schatten seines Teamkollegen Jonathan Rea. Die Türen in der Superbike-WM waren nach mäßigen Leistungen in der diesjährigen Saison allesamt zu.

Hoffnung hatte Neukirchner auf einen möglichen Sprung in die MotoGP. Der 27-Jährige wurde in den vergangenen Wochen mehrfach mit Pramac-Ducati in Verbindung gebracht. Doch die beiden Plätze der Italiener werden 2011 Loris Capirossi, der unlängst bestätigt wurde, und Randy de Puniet besetzen. Der Franzose soll womöglich noch an diesem Wochenende als Neuzugang bei Pramac verkündet werden.

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel
Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike
Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike

Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten

MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag
MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Superbike-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter