powered by Motorsport.com

Isle of Man TT 2023: John McGuinness startet im Alter von 51 Jahren für Honda

Roadracing-Legende John McGuinness denkt auch mit 50 Jahren noch nicht an den Ruhestand: Der 23-malige TT-Sieger will es 2023 noch einmal wissen

(Motorsport-Total.com) - John McGuinness wird bei den beiden wichtigsten Roadracing-Events des Jahres 2023 erneut für Honda starten. McGuinness plant, im Alter von 51 Jahren noch einmal beim NorthWest200 und direkt danach bei der Isle of Man TT anzutreten. Bei den Rennen in der Superstock- und Superbike-Klasse wird der Brite eine Honda CBR1000RR-R Fireblade SP pilotieren.

John McGuinness

John McGuinness feiert im April seinen 51. Geburtstag Zoom

"Es war etwas ganz Besonderes, im vergangenen Jahr bei der TT wieder eine Fireblade zu fahren. Es war die logische Schlussfolgerung, ein weiteres Jahr dranzuhängen. Ich könnte mich nicht wohler fühlen als bei Honda", kommentiert der 23-malige TT-Sieger.

McGuinness will bei der TT nicht nur das Feld auffüllen. "Im vergangenen Jahr sind wir mit dem Superbike in die Top 5 gefahren, was großartig war. Aber ich bin hungrig nach mehr. Ich möchte jetzt einfach loslegen und wieder Rennen fahren!", bemerkt der die TT-Legende, die zusammen mit Nathan Harrison für Honda UK antreten wird.

Neueste Kommentare