powered by Motorsport.com

MotoGP Live

MotoGP-Liveticker Sachsenring: Das waren die spannenden Qualifyings

Die MotoGP in Deutschland als Tickernachlese +++ Johann Zarco mit Sturz und Pole +++ Moto2: Fernandez fährt Rekord, Schrötter P17 +++ Moto3: Erste Pole für Salac +++

20:28 Uhr

Bis morgen!

Die Crew von 'Motorsport-Total.com' verabschiedet sich für heute aus dem Ticker. Freuen wir uns auf einen tollen Renntag auf dem Sachsenring. Bis morgen!

Der Zeitplan für Sonntag:

Warm-up:
08:40-09:00 Uhr: Moto3
09:10-09:40 Uhr: MotoGP
09:40-10:00 Uhr: Moto2

Rennen:
11:00 Uhr: Moto3 (27 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 (28 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP (30 Runden)


Fotos: MotoGP: Grand Prix von Deutschland (Sachsenring) 2021, Qualifying



20:26 Uhr

Update: 2 Strafen

Weil er Danilo Petrucci in Q1 im Weg gestanden hat, wird Enea Bastianini in der MotoGP-Startaufstellung um drei Plätze zurückversetzt.

In der Moto3 wurde Darryn Binder schon von Q2 ausgeschlossen, weil er in Q1 mit Joel Kelso kollidiert ist. Nachträglich hat Binder dafür auch noch eine Durchfahrtsstrafe im morgigen Rennen erhalten.


16:12 Uhr

Moto2-Qualilfying: Ergebnis

- Qualifying 1

- Qualifying 2

- Startaufstellung


16:06 Uhr

Moto2-Qualifying: Die Stimmen der Top 3

Raul Fernandez (1.): "Unglaublich! Das ist eine besondere Strecke für mich.Hier habe ich 2019 meinen Vertrag erhalten. Für morgen ist Remy sicher sehr stark. Ich hoffe, dass ich im Rennen mit ihm kämpfen kann. Danke an das Team, denn sie unterstützen mich großartig."

Fabio di Giannantonio (2.): "Es war ein fantastisches Qualifying, vor allem meine erste Runde. Ich fühle mich von Beginn an stark. Im zweiten Versuch war es etwas knifflig, weil ich mit einem gebrauchten Vorderreifen gefahren bin. Eine Runde wurde mir auch wegen Tracklimits gestrichen. Ich bin aber super happy."

Remy Gardner (3.): "Es wäre natürlich schön gewesen, die Pole zu hören, aber eigentlich ist es egal. Mit dem zweiten Reifen habe ich einen Fehler gemacht. Das Rennen ist morgen. Mein Ziel war ein Platz in der ersten Startreihe. Raul ist eine sehr gute Runde gefahren, seine Zeit hat mich überrascht. Jetzt kann ich seine Daten studieren."


15:58 Uhr

Moto2 Q2: Fernandez auf Pole, Schrötter nur P17

Raul Fernandez bleibt vorn und sichert sich sein dritte Saisonpole. Di Giannantonio und WM-Leader Gardner teilen sich mit ihm Reihe eins. Auch dahinter ändert sich in der Schlussphase nicht mehr: Bezzecchi hält Platz vier, gefolgt von Vierge und Navarro.

Lowes, Ogura, Bendsneyder und Canet komplettieren die Top 10. Schrötter kann sich nicht mehr steigern und verliert sogar noch zwei Positionen. Er beendet das Qualifying zu Hause auf einem enttäuschenden 17. Platz.


15:54 Uhr

Moto2 Q2: Neuer Rundenrekord

Raul Fernandez lässt es zum Schluss noch mal richtig fliegen. Mit 1:23.397 markiert der Rookie einen neuen Streckenrekord und legt mehr als drei Zehntel zwischen sich und den Rest des Feldes. Ob diese Lücke noch jemand schließen kann?


15:52 Uhr

Moto2 Q2: Diggia legt nach

Di Giannantonio hat die Bestzeit auf 1:23.744 Minuten gesteigert und damit die vorläufige Pole inne. Ihn und Gardner trennen nur 25 Tausendstel. Raul Fernandez liegt an dritter Stelle 0,235 Sekunden zurück. Noch vier Minuten sind zu fahren.

Lowes ist nach seinem Sturz wieder unterwegs. Schrötter braucht dringend eine gute Runde, denn er liegt immer noch nur auf Platz 15.


15:47 Uhr

Moto2 Q2: Die üblichen Verdächtigen

Wie in den Trainings gibt das Ajo-Duo auch im Qualifying den Ton an. Aber auch Di Giannantonio mischt wieder mit. Gardner, Diggia und Raul Fernandez belegen nach den ersten fliegenden Runden die Top-3-Plätze.

Lowes ist im dritten Umlauf in Kurve 1 gestürzt. Er liegt auf Rang sieben. Schrötter müht sich aktuell noch auf dem 15. Platz ab. Er hat mehr als acht Zehntel Rückstand.


15:34 Uhr

Moto2 Q1: Diese Vier sind weiter

Die erste Qualifying-Session der Moto2 ist Geschichte. Bo Bendsneyder, Marco Bezzecchi, Aron Canet und Albert Arenas ziehen als die vier Schnellsten nachträglich in Q2 ein. Damit haben es zwei Kalex- und Boscoscuro-Piloten eine Runde weiter geschafft.

Tony Arbolino aus dem deutschen IntactGP-Team scheitert als Sechster. Tom Lüthi kommt nicht über Platz 14 hinaus. Er hat 0,876 Sekunden Rückstand auf die Sessionbestzeit und muss morgen von Position 28 starten.


15:20 Uhr

MotoGP-Qualifying: Ergebnis

- Qualifying 1

- Qualifying 2

- Startaufstellung


15:15 Uhr

MotoGP Q2: Die Stimmen der Top 3

Johann Zarco (1./Pramac-Ducati): "Ich bin okay und sehr glücklich, den Reifen optimal genutzt zu haben. Das hat mir einige Zehntelsekunden gebracht. Man sieht die gute Rundenzeit. Dann hatte ich noch eine Runde und wollte noch einmal attackieren. In Kurve 5 hatte ich vielleicht etwas zu viel Schräglage und konnte es nicht mehr halten."

Fabio Quartararo (2./Yamaha): "Es war sehr hart. Ich habe mich heute nicht so gut gefühlt. Wir haben schon das ganze Wochenende Mühe, das betrifft alle Yamaha-Fahrer. Mir ist eine gute zweite Runde gelungen. Ich habe 100 Prozent gegeben. Damit bin ich zufrieden. Für das Rennen haben wir eine gute Pace."

Aleix Espargaro (3./Aprilia): "Ich bin sehr glücklich. Es ist aber erst Samstag. Die vergangenen Jahre waren sehr schwierig. Es ist nicht einfach, gegen die besten Motorräder der Welt zu kämpfen. Das ist jetzt eine kleine Trophäe für unsere Arbeit. Ich bin sehr stolz, aber das ist erst der Anfang."


15:11 Uhr

MotoGP Q2: Die restlichen Platzierungen

MotoGP-Rookie Martin meldet sich an seinem zweiten Rennwochenende seit der Verletzung mit einem starken siebten Startplatz zurück. Neben ihm stehen mit Pol Espargaro und Nakagami zwei Hondas in Reihe drei. Bagnaia komplettiert die Top 10.

Rins kommt nach seinem Q1-Durchmarsch nicht über Platz elf hinaus. Alex Marquez beendet Q2 als Zwölfter und Letzter.


15:02 Uhr

MotoGP Q2: Zarco auf Poleposition!

Kurz nach Zarco stürzt auch Nakagami und sorgt erneut für Gelb, weshalb sich viele Fahrer nicht verbessern können. Zarco bleibt vorn, Quartararo und Aleix Espargaro sichern sich die Startplätze zwei und drei. Damit steht Aprilia in der Königsklasse zum ersten Mal seit 21 Jahren in Reihe eins.

Miller hat am Ende zwar freie Bahn und befindet sich in den ersten beiden Sektoren auf Bestzeitkurs, kommt nach einem Fehler aber nicht über Platz vier hinaus. Er teilt sich Reihe zwei mit Marc Marquez und Oliveira.


14:59 Uhr

MotoGP Q2: Bestzeit und Sturz

Zarco brennt mit 1:20.236 Minuten die bisher schnellste Zeit an diesem Wochenende in den Asphalt, aber er stürzt kurz darauf in Kurve 4. Damit ist das Qualifying für ihn vorbei. Wieder werden gelbe Flaggen geschwenkt. Doch für den Rest bleibt noch genug Zeit für eine weitere Runde.


14:57 Uhr

MotoGP Q1: Es wird gebummelt

Quartararo muss seinen ersten Versuch im zweiten Run abbrechen, denn er läuft auf Nakagami auf. Der Verkehr ist hier offenbar ein Problem. Jetzt fahren gleich mehrere Fahrer extra langsam - es ist fast wie in der Moto3. Das sieht die Rennleitung nicht gerne...


14:54 Uhr

MotoGP Q2: Miller neuer Zweiter

Miller war bereits einmal an der Box. Zurück auf der Strecke verbessert sich der Ducati-Pilot auf Platz zwei. Ihm fehlen gerademal 71 Tausendstel auf Quartararo, der jetzt ebenfalls wieder raus fährt, um seinen zweiten Run in Angriff zu nehmen. Auch der Rest macht sich auf den Weg.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!