powered by Motorsport.com

MotoGP-Newsticker

MotoGP-Liveticker Portimao: Zarco mit Bestzeit am Freitag, Rossi Vorletzter!

Die MotoGP in Portimao als Re-live +++ Johann Zarco erobert Freitagsbestzeit +++ Stefan Bradl bester Honda-Pilot +++ Valentino Rossi auf dem vorletzten Platz +++

16:07 Uhr

MotoGP FT2: Zwei Ducatis vorn

In den letzten Minuten versuchen alle, noch einmal zuzulegen. Deshalb sehen wir jetzt auch viele Soft-Reifen, vor allem am Hinterrad. Momentan gibt es eine Ducati-Doppelspitze. Zarco liegt mit einer Bestzeit von 1:39.744 Minuten knapp vor Miller. Auf Rang drei lauert Vinales. Eine Reihe von Fahrern markiert rote Sektorenbestzeiten.


15:57 Uhr

MotoGP FT2: Die erste 1:39er-Zeit

Auf frischen harten Reifen schreibt Maverick Vinales mit 1:39.931 Minuten die erste Zeit unter 1:40 und gibt damit die Messlatte für die Schlussphase in diesem Training vor. Oliveira kratzt ebenfalls an der 1:40er-Marke, scheitert aber (noch) um neun Tausendstel. Mittlerweile haben sich alle bis auf die Aprilias gegenüber FT1 gesteigert.


15:55 Uhr

MotoGP FT2: Neue Reihenfolge

Im Klassement ist jetzt wieder mehr Bewegung. Nach Bradl, der kurzzeitig vorn lag, darf nun auch Morbidelli Führungsluft schnuppern. Zwischen die beiden hat sich mit einer erneuten Steigerung Oliveira geschoben. Ebenfalls verbessert hat sich Cal Crutchlow, der Vierter ist.

In letzten 15 Minuten der Session dürften wir noch einige weitere Zeitattacken mit frischen Reifen sehen.


15:51 Uhr

MotoGP FT2: Auch Rossi gestürzt

Als könnte der Tag nicht schlimmer werden, ist Rossi jetzt auch noch gestürzt. Ihn hat es wie Nakagami in Kurve 4 erwischt. Der Yamaha-Pilot stapft mit hängenden Schultern davon, immerhin scheint er sich nicht verletzt zu haben.


15:48 Uhr

MotoGP FT2: KTM-Doppelspitze

Pol Espargaro wird mit seinem frischen harten Reifensatz schneller und schneller. Er hat sich bis auf 0,074 Sekunden an die Sessionbestzeit von Oliveira herangekämpft und ist neuer Zweiter. Nicht wirklich viel geht derweil bei Rossi, der mit einem Rückstand von einer Sekunde immer noch nur an 19. Stelle rangiert.


15:43 Uhr

MotoGP FT2: Zwischenstand

Die letzten 30 Trainingsminuten sind angebrochen. Daher werfen wir einen Blick auf das Klassement: Oliveira führt vor Morbidelli, Nakagami, Pol Espargaro und Quartararo. Dahinter reihen sich Bradl, Miller, Zarco, Mir und Dovizioso ein. Sieben Fahrer konnten sich im Vergleich zum Vormittag noch nicht steigern, darunter Oliveira, Vinales und die das Aprilia-Duo.


15:39 Uhr

MotoGP FT2: Ein weiterer Sturz

Nakagami ist in Kurve 4 gestürzt. Der Japaner hält sich sofort die linke Hand, und auch seine Honda ist im Kiesbett jedoch etwas ramponiert worden. Die Crew bereitet in der Box deshalb schon mal das Zweitbike vor.

Im Klassement ist Nakagami indes von Morbidelli verdrängt worden, der neuer Zweiter ist. Die Spitze hält weiterhin Oliveira, allerdings sind die Abstände gering. Die Top 3 liegt innerhalb von 0,096 Sekunden.


15:32 Uhr

MotoGP FT2: Quartararo in den Top 3

Drei Fahrer probieren erstmals die Reifenkombi hard-hard, unter ihnen Fabio Quartararo. Er steigert sich damit auf den zweiten Platz, wird aber gleich wieder von Takaaki Nakagami verdrängt. Der LCR-Honda-Pilot, ebenfalls mit frischen Reifen unterwegs, verkürzt den Rückstand zu Oliveira auf 0,096 Sekunden.


15:24 Uhr

MotoGP FT2: Rins und Rossi wollen angreifen, aber ...

Rins ist nach seinem frühen Sturz zurück auf der Strecke. Er hat einen frischen Medium-Reifen vorne und einen frischen harten Reifen hinten aufgezogen. Damit gelingt ihm zunächst aber keine Steigerung. Auch Rossi ist frisch bereift unterwegs. Er verbessert sich, kommt vorerst aber trotzdem nicht über Platz 20 hinaus.

Währenddessen stellt Oliveira eine neue Sessionbestzeit auf. Diese liegt nur knapp über seiner Bestmarke im ersten Training. Der Portugiese zeigt bei seinem Heimspiel bisher keine Schwächen.


15:17 Uhr

MotoGP FT2: Bradl vorläufig vorn

Morbidelli und Bradl sind mit frischen Reifen unterwegs und schlagen ihren Vorteil daraus. Beide sind an Zarco vorbeigezogen. Die neue Sessionbestzeit von Bradl liegt bei 1:40.584 Minuten. Sowohl er als auch Morbidelli sind bereits schneller unterwegs als im ersten Training. Im Gesamtklassement belegen sie die Plätze fünf und sechs.


15:13 Uhr

MotoGP FT2: Die ersten Zeiten

Alle haben mindestens fünf Runden absolviert. Johann Zarco führt das Tableau mit einer Zeit von 1:40.723 Minuten an. Takaaki Nakagami und Aleix Espargaro folgen auf den Plätzen zwei und drei. Noch liegt das Tempo über jenem am Vormittag. Da sich viele erst einmal auf die Arbeit mit gebrauchten Reifen konzentrieren, ist das aber auch nicht weiter verwunderlich - und wird sich im Verlauf sicher noch ändern.


15:08 Uhr

MotoGP FT2: Rins rutscht weg

Einen frühen Sturz zeigt Suzuki-Pilot Alex Rins, der in Kurve 8 übers Vorderrad ausrutscht. Es ist kein schlimmer Crash. Er bekommt das Bike mithilfe der Streckenposten wieder zum Laufen und kann weiterfahren, steuert aber trotzdem erst einmal die Box an.


15:06 Uhr

MotoGP FT2: Unterschiedliche Trainingsprogramme

Bei den Reifen entscheidet sich die Mehrheit am Vorderrad diesmal für die Medium-Mischung, hinten teilt sich das Feld in Medium und Hard. Die Piloten verfolgen teils unterschiedliche Strategien. Während Morbidelli die Session mit einem frischen Satz medium-hard angeht, fährt Teamkollege Quartararo dieselbe Kombi gebraucht.

Auch der FT1-Schnellste Oliveira beginnt das Training auf einem gebrauchten Satz Medium-Reifen. Er hatte schon am Vormittag eine gute Pace.


15:02 Uhr

MotoGP FT2: Auf ein Neues

Satte 70 Minuten stehen den MotoGP-Piloten noch einmal zur Verfügung, um sich weiter mit der Strecke vertraut zu machen und das richtige Set-up zu finden. Einige haben diesbezüglich mehr Arbeit vor sich als andere. So beklagte Valentino Rossi nach dem ersten Training, dass er mit der Balance seines Bikes auf dieser Piste noch nicht zufrieden sei.

Bei Lokalmatador lief hingegen alles nach Plan. Er schrieb eine Bestzeit von 1:40.122 Minuten, die es nun zu schlagen gilt.


14:54 Uhr

Moto3 FT2: Ergebnis

- Link zum FT2-Ergebnis Moto3

- Gesamtklassement (pdf)


14:49 Uhr

Moto3 FT2: Freitagsbestzeit für Arenas

WM-Leader Albert Arenas sichert sich in der Schlussphase mit 1:47.987 Minuten die Bestzeit und ist der einzige Fahrer, der am Freitag unter 1:48 bleibt. Jeremy Alcoba wird Zweiter und hat 0,201 Sekunden Rückstand. Tatsuki Suzuki folgt auf Platz drei, ihm fehlen 0,374 Sekunden auf die Spitze.

Raul Fernandez und Jaume Masia beigen verfrüht an die Box ab, belegen aber trotzdem die Plätze vier und fünf. In die Top 10 schaffen es außerdem Dennis Foggia, Deniz Öncü, Tony Arbolino, Ai Ogura und Stefano Nepa.

Alle Fahrer konnten ihre FT1-Zeiten am Ende steigern.

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!

Anzeige