powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Mugello: Das waren die teils nassen Qualifyings aller Klassen

Die MotoGP in Italien als Tickernachlese +++ Überraschende Startaufstellung +++ di Giannantonio vor Bezzecchi und Marini +++ Marquez wird erneut operiert +++

15:38 Uhr

Marc Marquez wird zum 4. Mal operiert und pausiert

Marc Marquez wird kommende Woche die vierte Operation an seinem rechten Oberarm haben. Diese wird in den USA durchgeführt werden. Man ist zu dieser Entscheidung gekommen, weil sich Marquez immer noch nicht optimal auf dem Motorrad bewegen kann.

Detaillierte Untersuchungen haben auch gezeigt, dass der Knochen 18 Monate nach der dritten Operation jetzt bereit für so einen Eingriff ist. Damit wird der Spanier länger pausieren – eventuell sogar die komplette restliche Saison.

Zu diesem Zeitpunkt ist laut Marquez nicht absehbar, wann er zurückkehren wird. Bisher war jedes Wochenende für ihn ein "Albtraum". Sein Ziel bleibt aber gleich. Er möchte fit und stark zurückkommen. Der Plan lautet, die Saison 2023 vorzubereiten.

- Hier seine Aussagen und alle detaillierten Informationen

Marc Marquez Honda Honda MotoGP ~Marc Marquez (Honda) ~
14:28 Uhr

MotoGP Q1: di Gannantonio Schnellster!

Die Session geht zu Ende und die ersten fünf Fahrer verbessern noch ihre persönliche Bestzeit. Schließlich ist Fabio di Giannantonio mit 1:47.219 Minuten der Schnellste. Der Rookie ist 0,075 Sekunden vor Marc Marquez.

Jack Miller scheidet als Dritter aus! Er hat Marc Marquez rundenlang zu besseren Zeiten gezogen und selbst die Rechnung bezahlt.


14:26 Uhr

MotoGP Q1: Bestzeit di Giannantonio

Der Rookie fährt eine super Runde und ist um sechs Zehntelsekunden schneller als Marc Marquez und Miller!

Auf der Strecke folgt Marquez Miller wie ein Schatten und profitiert davon, denn er ist einen Tick schneller.

Alle haben noch eine Runde.


14:24 Uhr

MotoGP Q1: Bestzeit Marquez

Aber die Fahrer attackieren und Marc Marquez setzt sich vor Miller, di Giannantonio, Pirro, und den Binder-Brüdern an die Spitze. Überall leuchten nun rote Sektorzeiten auf. Die Fahrer pushen, obwohl Regentropfen fallen.


14:21 Uhr

MotoGP Q1: Es regnet wieder stärker!

Im zweiten Sektor fängt es wieder stärker zu regnen an. Die Fahrer müssen jetzt aufpassen, denn der Großteil ist mit Slicks auf einer schnellen Runde.


14:21 Uhr

MotoGP Q1: Mehr Slicks

Überall werden Regenflaggen gezeigt, aber auch Miller, Mir, Marc Marquez, di Giannantonio, Alex Marquez, Pirro und Darryn Binder wechseln auf Slicks. Der Rest kommt an die Box und nimmt auch den Wechsel vor, obwohl die Visiere Regentropfen zeigen.


14:18 Uhr

MotoGP Q1: Bestzeit Binder

In seiner ersten fliegenden Runde wird Brad Binder mit 1:52.402 Minuten gestoppt. Damit ist er um drei Sekunden schneller als die besten Zeiten mit Regenreifen. Damit ist klar, dass Slicks jetzt besser sind. Es bleiben noch knappe acht Minuten in dieser Session.


14:16 Uhr

MotoGP Q1: Erste Richtzeit

Oliveira führt das Klassement mit Regenreifen an. Seine Bestzeit lautet 1:55.380 Minuten. Nun warten wir gespannt auf die erste Slick-Zeit von Binder.


14:15 Uhr

MotoGP Q1: Strecke sieht trocken aus

Während die Fahrer die erste fliegende Runde drehen, wirkt die Strecke auf den TV-Bildern so gut wie trocken. Feuchte Stellen sind eigentlich nicht zu sehen.

Und Brad Binder pokert als Erster und fährt mit Slicks aus der Box!


14:12 Uhr

MotoGP Q1: Regenreifen

Das Qualifying beginnt und alle fahren mit den Regenreifen hinaus. Es regnet leicht, nimmt aber nicht zu. Damit sind die feuchten Streckenverhältnisse relativ stabil.


14:06 Uhr

MotoGP Q1: Viele große Namen dabei

Mit beiden Suzuki-Fahrern, allen vier KTM sowie mit Marc Marquez sind einige Stars im ersten Abschnitt. Die große Frage betrifft das Wetter und die Reifenwahl. Bei solchen Verhältnissen können Außenseiter immer für Überraschungen sorgen. Wir erinnern uns an die starke Leistung von Darryn Binder im Regen Indonesiens.


14:04 Uhr

MotoGP: Eine weitere Strafe

Jorge Martin wird in der Startaufstellung zurückversetzt, weil er am Ende von FT3 langsam auf der Ideallinie gefahren ist und damit andere Fahrer behindert hat.


14:04 Uhr

MotoGP FT4: Das Training geht zu Ende

Bagnaia ist mit 1:46.614 Minuten der Schnellste. Da nur in den ersten Minuten mit Slicks gefahren wurde, ist das Ergebnis vernachlässigbar.

- Link zum kompletten FT4-Ergebnis MotoGP


14:03 Uhr

MotoGP FT4: Zu nass für Slicks

Bezzecchi war als einziger Fahrer mit Slicks draußen, hat dann aber bei einem Flag-to-Flag-Wechsel auf das zweite Motorrad mit Regenreifen gewechselt. Er ist nur mit Slicks eine Runde gefahren, um als Rookie den Motorradwechsel zu üben.


13:59 Uhr

MotoGP FT4: Mehr Fahrer auf der Strecke

Immer mehr Fahrer verlassen für die finalen Minuten die Box, um sich einen Eindruck von den Verhältnissen zu machen. Denn in Kürze steht das Qualifying auf dem Programm.


13:55 Uhr

MotoGP FT4: Drei Fahrer trauen sich

Bagnaia und Rins fahren mit Regenreifen auf die Strecke und drehen eine Besichtigungsrunde. Bezzecchi rückt sogar mit Slicks aus!


13:52 Uhr

MotoGP FT4: Alle warten

Alle sind in der Box. Es regnet zwar, aber nicht stark genug, damit man mit Regenreifen fahren kann. Und für Slicks ist es zu feucht.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen