powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Mugello: Das war der heiße Trainingstag aller Klassen

Die MotoGP in Italien als Tickernachlese +++ Espargaro und Aprilia versalzen Ducati die Suppe +++ Binder mit der KTM in den Top 10 +++ Auch Quartararo vorläufig in Q2 +

19:26 Uhr

Ungewisse Wettersituation für Samstag

Damit geht der Trainingstag hier im Ticker zu Ende. Am Samstag könnte es bereits im Laufe des Vormittags zu regnen beginnen. Das könnte natürlich für turbulente Qualifyings sorgen. Außerdem steht morgen auch das erste MotoE-Rennen auf dem Programm. Bis morgen!

Der Zeitplan für Samstag:
09:00-09:40 Uhr: Moto3 FT3
09:55-10:40 Uhr: MotoGP FT3
10:55-11:35 Uhr: Moto2 FT3

12:35-12:50 Uhr: Moto3 Q1
13:00-13:15 Uhr: Moto3 Q2
13:30-14:00 Uhr: MotoGP FT4
14:10-14:25 Uhr: MotoGP Q1
14:35-14:50 Uhr: MotoGP Q2
15:10-15:25 Uhr: Moto2 Q1
15:35-15:50 Uhr: Moto2 Q2
16:15 Uhr: MotoE Rennen 1 (6 Runden)


Fotos: MotoGP: Grand Prix von Italien (Mugello) 2022, Training



19:24 Uhr

MotoE-Update: Cardelus verletzt

Bei der Kollision im MotoE-Qualifying hat sich Xavi Cardelus eine Zehe gebrochen sowie weitere Abschürfungen am rechten Fuß zugezogen. Auch für ihn ist das Wochenende vorbei. Wir wünschen gute Besserung!


19:24 Uhr

Moto3-Update: Sasaki verletzt

Ayumu Sasaki hat sich bei dem schweren Unfall im Nachmittagstraining verletzt. Der Japaner hat sich beide Schlüsselbeine gebrochen und zudem eine Gehirnerschütterung zugezogen. Für Sasaki ist das Wochenende damit vorbei. Wir wünschen gute Besserung!


17:35 Uhr

MotoE-Qualifying: Ergebnis

- Qualifying 1

- Qualifying 2

- Startaufstellung


17:30 Uhr

Dominique Aegerter: "Ich liebe Mugello"

Dominique Aegerter sagt: "Ich bin sehr glücklich! Wir sind perfekt in das Wochenende gestartet. Unsere Pace ist sehr stark. Heute war es sehr heiß, aber mein Team hat fantastisch am Set-up gearbeitet. Ich liebe Mugello und hoffe, es kommen viele italienische Fans – aber auch aus der Schweiz. Ich werde alles geben!"

Dominique Aegerter Intact GP Intact GP MotoE ~Dominique Aegerter ~

17:24 Uhr

MotoE Q2: Pole für Aegerter

Und das war auch schon die Entscheidung! Mit 1:59.205 Minuten erobert Dominique Aegerter die zweite Poleposition seiner MotoE-Karriere. Daneben erobern Kevin Zannoni und Mattia Casadei die weiteren Plätze in der ersten Startreihe.

Aus der zweiten Reihe werden morgen Eric Granado, Matteo Ferrari und Kevin Manfredi angreifen. Das MotoE-Rennen beginnt am Samstag um 16:15 Uhr.


17:20 Uhr

MotoE Q2: Aegerter legt nach

In seiner nächsten Runde legt Aegerter nach und wird mit 1:59.205 Minuten gestoppt. Damit vergrößert er seinen Vorsprung auf Zannoni auf 0,268 Sekunden. Casadei ist Dritter.

Die Plätze vier bis sechs in Reihe zwei halten Eric Granado, Matteo Ferrari und Kevin Manfredi.


17:18 Uhr

MotoE Q2: Aegerter gibt Gas

Der Schweizer wird schneller und fährt neue Bestzeit. Aegerter ist um eine knappe Zehntelsekunde schneller als Kevin Zannoni. Mattia Casadei ist auf Rang drei zurückgefallen.


17:16 Uhr

MotoE Q2: Casadei legt vor

Nach der ersten fliegenden Runde setzt sich Mattia Casadei an die Spitze, während Aegerter zwei Zehntel Rückstand hat und sich als Vierter einreiht. Aber in der nächsten Runde haben die Spitzenfahrer alle bessere Sektorzeiten.


17:09 Uhr

MotoE Q2: Pole für Aegerter?

Der Schweizer hat in beiden Freien Trainings die Bestzeit aufgestellt. In der MotoE hat Dominique Aegerter bisher einmal die Poleposition erobert. Das war in Jerez 2 im Sommer 2020.


17:05 Uhr

MotoE Q1: Bestzeit Alcoba

Mit 1:59.805 Minuten sichert sich Marc Alcoba die Bestzeit. Er ist der einzige Fahrer unter zwei Minuten. Kevin Manfredi ist der zweite Fahrer, der ins Q2 einzieht.

Hikari Okubo, der zuletzt in Le Mans im Spitzenfeld mitgemischt hat, scheidet als Dritter aus. Auch für Hector Garzo ist bereits Feierabend.


17:04 Uhr

MotoE Q1: Kollision und Sturz!

Kurz vor Ablauf der Zeit kommt es in Kurve 12 (Correntaio) zu einem Unfall zwischen zwei Fahrern. Massimo Roccoli fährt dort einen weiten Bogen. Innen kommt Xavi Cardelus auf seiner schnellen Runde. Am Scheitelpunkt krachen beide ineinander und stürzen. Cardelus kniet in der Wiese und wartet auf die Hilfskräfte.


16:52 Uhr

MotoE Q1: Das erste Qualifying

Die Elektromotorräder fahren schon heute ihre Qualifying. Zehn Fahrer treten in Q1 an. Die beiden Schnellsten steigen ins Q2 auf.

Im ersten Abschnitt sind unter anderem Garzo, Fores, Cardelus und Okubo dabei.



15:55 Uhr

Moto2 FT2: Schrötter weit hinten

Die weiteren vorläufigen Q2-Plätze halten Joe Roberts, Celestino Vietti, Manuel Gonzalez und Fermin Aldeguer.

Marcel Schrötter beendet den Freitag mit 1,4 Sekunden Rückstand als 24.


15:53 Uhr

Moto2 FT2: Karierte Flagge

Es herrscht bis zum Schluss viel Fahrbetrieb, aber bei 53 Grad Celsius Asphalttemperatur verbessern nur wenige Fahrer ihre Zeiten. Deshalb bleibt Jake Dixon mit seiner FT2-Marke von 1:51.966 Minuten Schnellster.

Der Brite führt das Tagesergebnis vor Augusto Fernandez und Aron Canet an. Mit der FT2-Bestzeit schiebt sich Somkiat Chantra auf Platz vier.

Die Positionen fünf bis zehn halten Pedro Acosta, Filip Salac, Albert Arenas, Sam Lowes, Tony Arbolino und Niccolo Antonelli.

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folge uns auf Twitter

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt