powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Misano 1: Das war das Duell Bagnaia gegen Quartararo

Die MotoGP in San Marino als Tickernachlese +++ Francesco Bagnaia verteidigt sich gegen Fabio Quartararo und triumphiert daheim +++ Erstes Podest für Bastianini +++

12:35 Uhr

Moto2: Führungswechsel

In Kurve 15 verbremst sich Lowes und Canet sticht innen durch. Und anschließend wird Lowes in Kurve 1 auch von Raul Fernandez überholt.


12:34 Uhr

Moto2: Schrötter fällt zurück

Der Deutsche kann die Pace nicht mitgehen und wird von einigen Gegnern überholt. Nach acht Runden ist Schrötter nur noch Elfter. Direkt dahinter folgt Lüthi auf Platz zwölf.


12:32 Uhr

Moto2: Strafe gegen Navarro

Navarro muss eine Long-Lap-Strafe absolvieren, weil er den Sturz von Corsi in Runde 3 in Kurve 4 verursacht hat.


12:32 Uhr

Moto2: Gardner auf dem Vormarsch

Gardner überholt Vierge für Platz vier.

Vorne schieben sich Lowes, Canet und Raul Fernandez wieder zusammen. Gardner muss eine kleine Lücke zufahren.


12:29 Uhr

Moto2: Duell um Platz zwei

Canet greift Raul Fernandez an und schnappt sich Platz zwei.

Lowes führt mit einer knappen halben Sekunde vor Canet/Raul Fernandez. Vierge ist Vierter und Gardner Fünfter.

Schrötter wurde von Ogura überholt und steckt als Neunter so wie in Aragon hinter dem Japaner.


12:27 Uhr

Moto2: Gardner gegen Bezzecchi

Der Australier überholt den Italiener und ist neuer Fünfter. Gardner kann sich auch sofort absetzen und die kleine Lücke nach vorne zu Vierge auf Platz vier schließen.


12:26 Uhr

Moto2: Spitze bleibt beisammen

Keine Änderungen auf den ersten Positionen. Lowes verteidigt die Führung, während Raul Fernandez Druck von Canet bekommt.

Routinier Simone Corsi scheidet in Runde 3 durch Sturz aus.


12:24 Uhr

Moto2: Stand nach Runde 1

Lowes führt vor Raul Fernandez, Canet, Bezzecchi, Vierge, Gardner, Augusto Fernandez und Schrötter! Der Deutsche hat einen super Start und ist schon Achter. Lüthi folgt als 13.


12:23 Uhr

Moto2: Fernandez gegen Lowes

Es gibt schon in der ersten Runde ein Duell um die Führung und Lowes setzt sich gegen Raul Fernandez durch. Canet folgt als Dritter.


12:22 Uhr

Moto2: Start

25 Runden sind heute für die mittlere Klasse angesetzt.

Raul Fernandez hat den besten Start und biegt vor Lowes, Gardner und Canet in die erste Kurve ein. Augusto Fernandez hat mit einem Konkurrenten eine Berührung und verliert einige Positionen.


12:18 Uhr

Moto2: Die Reifenliste von Dunlop


12:09 Uhr

Moto2: Der Himmel wird dunkler

Es soll eine Regenfront im Anmarsch sein, die pünktlich zum MotoGP-Rennen die Adriaküste erreicht. Man sieht bereits, wie sich dunkle Regenwolken bilden und auch der Wind nimmt etwas zu. Für die Moto2 sollte es noch trocken bleiben, aber wer weiß.


12:07 Uhr

Moto2: Startaufstellung

Widmen wir uns der mittleren Klasse. Raul Fernandez startet zum fünften Mal in seiner Rookie-Saison von der Poleposition. Daneben stellt sich das MarcVDS-Duo Sam Lowes und Augusto Fernandez auf.

Aus Reihe zwei greifen Remy Gardner, Aron Canet und Jorge Navarro an. Marcel Schrötter und Tom Lüthi stehen auf den Startpositionen 13 und 14

- Link zur kompletten Moto2-Startaufstellung


12:06 Uhr

Moto3: Ergebnis

- Rennergebnis

- WM-Gesamtwertung


11:57 Uhr

Moto3: Stimmen der Top 3

Dennis Foggia (Leopard-Honda; 1.): "Das ist mein zweiter Sieg hintereinander und mein vierter Podestplatz hintereinander. Ich bin sehr glücklich. Ich habe in diesem Jahr zweimal in Italien gewonnen, einmal in Mugello und einmal hier. Das ist fantastisch. In den letzten zwei Runden wurde es nochmal eng, aber es hat gereicht. Ich bin sehr glücklich."

Niccolo Antonelli (Avintia-KTM; 2.): "So ein Fehler [in Kurve 4] kann passieren. Wo ich ohne diesen Fehler gelandet wäre? Vielleicht hätte ich gewonnen, vielleicht wäre ich sowieso Zweiter geworden, keine Ahnung. Ich bin aber auch so zufrieden."

Andrea Migno (Snipers-Honda; 3.): "Es war ein tolles Wochenende für uns. Wir waren in allen Sessions vorne dabei. Ich freue mich sehr über diesen Podestplatz bei diesem wichtigen Rennen für uns. Das ist das Beste, was ich mir heute hätte erhoffen können. Klar, der Sieg wäre noch besser gewesen. Aber ich habe alles gegeben und bin happy."


11:47 Uhr

Moto3: Was das für die WM bedeutet

Der Vorsprung von Pedro Acosta schrumpft minimal auf 42 WM-Punkte. Dennis Foggia und Sergio Garcia sind punktgleich WM-Zweiter. Foggia hält aber diesen Platz, weil er mehr Rennen gewonnen hat. Romano Fenati hat nach seinem heutigen Crash 76 Zähler Rückstand.


11:43 Uhr

Moto3: Acosta macht noch Plätze gut

Sergio Garcia setzt sich in der letzten Runde noch gegen Jaume Masia durch und fährt als Vierter über die Ziellinie. Darryn Binder kommt alleine als Sechster ins Ziel.

In der Schlussphase kann Pedro Acosta noch einmal aufdrehen und einige Plätze gutmachen. Das ist ein wichtiger siebter Platz. Die Top 10 komplettieren Carlos Tatay, Stefano Nepa und Ayumu Sasaki.

Maximilian Kofler sammel als 22. wieder keine WM-Punkte.


11:42 Uhr

Moto3: HEIMSIEG FÜR DENNIS FOGGIA

Dennis Foggia macht keinen Fehler und fährt den Heimsieg nach Hause. Nach Mugello, Assen und Aragon ist es sein vierter Saisonsieg und sein zweiter Hintereinander.

Niccolo Antonelli verteidigt in der letzten Runde Platz zwei gegen Andrea Migno. Somit stehen drei Italiener in Misano auf dem Podest.


11:39 Uhr

Moto3: Letzte Runde

Foggia hat für die letzte Runde knappe sechs Zehntelsekunden Vorsprung auf Antonelli. Migno ist Dritter und muss sich gegen Masia und Garcia verteidigen.


11:38 Uhr

Moto3: Antonelli wieder Zweiter

Nach seinem Fehler in der Anfangsphase hat sich Antonelli durch die Gruppe gekämpft. Er überholt Migno und ist wieder Zweiter. Die vorletzte Runde läuft.


11:36 Uhr

Moto3: Positionen bezogen?

Foggia behauptet seine Führung mit einer halben Sekunde Vorsprung auf Migno, der seinerseits eine halbe Sekunde Vorsprung auf das Trio Antonelli, Masia und Garcia hat. Binder kann nicht mehr mithalten und muss abreißen lassen.


11:34 Uhr

Moto3: Acosta verliert Plätze

Lange hat es nicht gedauert und Acosta wird von Tatay und Sasaki überholt. Damit ist er nur noch Zehnter.


11:33 Uhr

Moto3: Noch 5 Runden

Foggia führt knappe vier Zehntelsekunden vor Migno, Garcia, Antonelli, Masia und Binder

Acosta ist in der Verfolgergruppe hinter Nepa Achter. Von hinten attackieren Tatay und Sasaki den WM-Führenden.


11:31 Uhr

Moto3: Garcia attackiert und verliert

Noch einmal probiert Garcia ein Überholmanöver gegen Migno, aber es klappt nicht und er fällt noch hinter Masia auf Platz vier zurück.


11:30 Uhr

Moto3: Kann sich Foggia absetzen?

Der Italiener baut sich einen minimalen Vorsprung von vier Zehntelsekunden auf. Dahinter muss sich Migno gegen Garcia verteidigen, der heute eine große Chance für die WM wittert.


11:27 Uhr

Moto3: Foggia führt

Damit haben wir nun einen spannenden Kampf um den Sieg. Foggia führt vor Migno, Garcia, Binder, Masia und Antonelli.


11:26 Uhr

Moto3: Sturz Fenati!

Ja gibt es denn das! Fenati fliegt spektakulär in Kurve 15 ab. Er überschlägt sich im Kiesbett mehrfach, auch seine Husqvarna. Damit hat er seinen dritten Misano-Sieg weggeworfen und gleichzeitig auch seine minimale WM-Chance.


11:25 Uhr

Moto3: Noch 10 Runden

Der Vorsprung von Fenati beträgt 2,7 Sekunden.

Die Reihenfolge bei den Verfolgern ab Platz zwei lautet Foggia, Migno, Binder, Garcia, Masia und Antonelli.

Acosta fährt auf Platz neun. Kofler ist auf Platz 25 zurückgefallen.


11:23 Uhr

Moto3: Foggia nun Zweiter

Bei den Verfolgern setzt sich schließlich Foggia an die Spitze. Migno folgt ihm, attackiert momentan aber nicht. Somit hätten wir drei Italiener auf dem Podest, aber das Rennen ist noch lang.


11:20 Uhr

Moto3: Harte Kämpfe bei den Verfolgern

Der Vorsprung von Fenati wächst auf knappe zwei Sekunden an.

Dahinter gibt es harte Duelle zwischen Foggia, Garcia, Migno, Binder, Masia und Antonelli.

Artigas ist nach seiner Long-Lap-Strafe nicht mehr in den Punkterängen.


11:19 Uhr

Moto3: Fehler Antonelli

Antonelli verbremst sich in Kurve 4, kommt neben die Strecke und fällt auf Platz sieben ans Ende der Verfolgergruppe zurück. Damit führt Fenati mit eineinhalb Sekunden Vorsprung.


11:18 Uhr

Moto3: Acosta hat nicht die Pace

Der Spanier fällt hinter Nepa auf Platz zehn zurück. Ihm fehlt heute schlicht das Tempo und die Traktion am Kurvenausgang.

Artigas erhält wegen Tracklimits eine Long-Lap-Strafe, weil er in den Kurven 1 und 2 abgekürzt hat.

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt