powered by Motorsport.com

MotoGP

MotoGP Live-Ticker Barcelona: Adios Luis...

Die MotoGP in Barcelona im Live-Ticker +++ Luis Salom ist an den Folgen eines schweren Trainingsunfalls verstorben +++ Der Moto2-Fahrer wurde 24 Jahre alt +++

19:48 Uhr

Adios Luis...

An so einem traurigen Tag ist es schwierig, die richtigen Worte zu finden. Unsere Gedanken sind natürlich bei seiner Familie, seinen Freunden und Fans. Morgen werden wir sehen, wie es in Barcelona weitergeht. Dass im Fahrerlager die Stimmung natürlich am Boden ist, könnt ihr euch vorstellen. Wir verabschieden Luis mit einem Foto aus Katar. Dort eroberte er im März den zweiten Platz und stand zum letzten Mal in seinem Leben auf dem Podest.

 ~Luis Salom~

19:40 Uhr

Neuer Zeitplan für Samstag

Außerdem geht es morgen in der Früh schon um 8:40 Uhr los. Der Freien Trainings werden auch etwas verlängert.


19:38 Uhr

Rennen findet mit Schikane statt

Mit dem Einverständnis der Familie von Luis Salom wird das Rennwochenende morgen weitergehen. Außerdem wurde in der Sicherheitskommission beschlossen, dass man im letzten Abschnitt die Formel-1-Konfiguration mit der Schikane in Kurve 12 fahren wird. Vor zwei Jahren wurde diese Variante bereits von der MotoGP getestet. Aufgrund der Streckenänderung werden alle heutigen Trainingszeiten gestrichen.


19:00 Uhr

Salom knallt ungebremst in sein eigenes Bike

Der Unfall von Luis Salom wurde während der Übertragung nicht gezeigt. Nun ist ein Video von einer Überwachungskamera aufgetaucht. Der Sturz passierte zwar bei hoher Geschwindigkeit, war aber zunächst harmlos. Salom rutschte auf dem Boden und wurde überhaupt nicht herumgewirbelt.

Das Fatale daran war, dass Salom über die asphaltierte Auslaufzone rutschte und nicht langsamer wurde. Sein Motorrad schlug zuerst in die Airfences ein, Salom rutschte mit voller Wucht gegen sein eigenes Motorrad.

Es standen dort genug Airfences. Wäre Salom links oder rechts von seinem Motorrad in die Luftpolster gerutscht, wäre womöglich überhaupt nichts passiert. Auch ein Kiesbett hätte womöglich den Unfall verhindern können.

Es gibt momentan Gerüchte, dass die Streckenführung morgen verändert wird. Aus Sicherheitsgründen könnte morgen die Formel-1-Schikane vor der Zielkurve verwendet werden.


17:51 Uhr


17:51 Uhr


17:50 Uhr


17:40 Uhr

Das offizielle Statement im Wortlaut

Luis Salom stürzte während des zweiten Freien Trainings der Moto2-Klasse in Barcelona in Kurve 12.

Nach einem Vorfall während des heutigen zweiten Freien Trainings der Moto2 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya müssen wir mit großer Trauer den Tod von Luis Salom (SAG Team) mitteilen.

Die Session wurde mit weniger als 25 verbleibenden Minuten mit der roten Flagge abgebrochen, nachdem der spanische Fahrer in Kurve 12 gestürzt war.

Zwei Ärzteautos und später zwei Krankenwagen waren direkt vor Ort, um den 24-Jährigen zu behandeln. Der Rettungshubschrauber wurde ebenso gerufen, um bei der Behandlung zu assistieren.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde die Entscheidung getroffen, Salom auf dem Straßenweg zum nahegelegenen Hospital General de Catalunya zu bringen.

Bei seiner Ankunft im Krankenhaus wurde er sofort operiert, aber trotz aller Bemühungen der Notärzte starb er um 16:55 Uhr Ortszeit.

FIM, Dorna, IRTA, RFME und der Circuit de Barcelona-Catalunya drücken der Familie, den Freunden und dem Team von Salom ihr tiefstes Mitgefühl aus.

 ~~

17:26 Uhr

Salom wurde um 16:55 Uhr für tot erklärt

Im offiziellen Statement heißt es: "Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde Salom auf dem Straßenweg in das nahegelegene Hospital Gerneral de Catalunya transportiert. Bei seiner Ankunft wurde er sofort operiert. Trotz aller Bemühungen verstarb er um 16:55 Uhr."


17:19 Uhr

Luis Salom ist verstorben

Leider gibt es traurige Nachrichten aus Barcelona. Luis Salom ist an den Unfallfolgen verstorben. Weitere Informationen gibt es in Kürze.


16:40 Uhr

Weiterhin keine Informationen

Die einzige offizielle Meldung ist derzeit, dass Salom ins Krankenhaus gebracht wurde. Ansonsten ist zu seinem Gesundheitszustand nichts bekannt.


15:57 Uhr

Keine genauen Informationen

Weitere Informationen gibt es von der Rennleitung bisher nicht. Sobald wir etwas wissen, teilen wir es euch natürlich sofort mit. Bleibt zu hoffen, dass sich Salom bei diesem Unfall nicht zu schwer verletzt hat.

Er wird übrigens doch nicht per Helikopter, sondern im Krankenwagen von der Unfallstelle ins nächste Krankenhaus gefahren.


15:49 Uhr

Moto2 FP2: Training wird nicht fortgesetzt

Die verbleibenden 24:39 Minuten des Moto2-Trainings sind gestrichen, wie die Rennleitung gerade bekanntgibt. Das hat wohl damit zu tun, dass der Helikopter bald mit Salom abhebt und es keinen zweiten gibt, sollte wieder etwas passieren. Es könnte sein, dass die Rennleitung die verlorene Trainingszeit morgen anhängt.


15:45 Uhr

Moto2 FP2: Helikopter kommt

Nun landet der Helikopter bei Kurve 12 im Stadionbereich. Luis Salom wird für weitere Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus in Barcelona geflogen.


15:43 Uhr

Moto2 FP2: Warten auf Informationen

Noch gibt es keine offiziellen Informationen betreffend Luis Salom. Wir müssen warten. Seine Kalex wurde bereits zurück an die Box gebracht. Erst wenn der Krankenwagen die Unfallstelle verlassen hat, kann mit der Reparatur der Airfences begonnen werden.


15:33 Uhr

Moto2 FP2

Hoffen wir, dass Luis Salom nicht schwerer verletzt ist. Die Ärzte sind bei ihm. Genauere Informationen haben wir noch nicht erhalten.

Folge uns auf Twitter

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Jetzt zum Livestream!