powered by Motorsport.com

MotoGP live

MotoGP Live-Ticker Aragon: Das war die Marquez-Show in den Freitagstrainings

Der MotoGP-Freitag in Aragon als Ticker-Nachlese +++ Marc Marquez dominiert trotz Crash die Konkurrenz +++ Yamaha-Trio bringt sich in FT2 in Lauerstellung +++

14:58 Uhr

MotoGP FT2: Yamaha-Trio in Lauerstellung

Das Training geht zu Ende und Yamaha belegt im FT2-Ergebnis die ersten drei Plätze. Maverick Vinales ist mit 1:48.014 Minuten um 0,057 Sekunden schneller als Valentino Rossi. Mit einer Zehntelsekunde Rückstand folgt Fabio Quartararo an der dritten Stelle.

Im Gesamtergebnis ist aber niemand an die Zeit von Marc Marquez vom Vormittag herangekommen. Mit 1:46.869 Minuten ist der Honda-Fahrer mit Abstand Tagesschnellster. Sein Vorsprung auf die Vinales-Zeit von FT2 beträgt 1,145 Sekunden!


14:54 Uhr

MotoGP FT2: Rossi im Spitzenfeld

Valentino Rossi fährt die zweitschnellste Zeit hinter Vinales. Im Gesamtergebnis bedeutet das Platz drei für den 40-Jährigen.


14:51 Uhr

MotoGP FT2: Vinales greift an

Marquez fährt mit seinem Ersatzmotorrad mit einem gebrauchten, harten Hinterreifen. Dafür greift Vinales an. Der Yamaha-Pilot fährt in allen vier Sektoren Bestzeit und übernimmt Platz 1. Aber nur in FT2, denn auf die FT1-Zeit von Marquez fehlen Vinales immer noch 1,165 Sekunden!


14:48 Uhr

MotoGP FT2: Weiche Reifen!

Die Schlussphase beginnt und alle ziehen einen weichen Reifen für eine schnelle Runde. Jetzt gilt es! Wenn es morgen regnet, kann das jetzt ganz entscheidend werden.


14:47 Uhr

MotoGP FT2: Marquez wieder unterwegs

Marquez kommt hinter seiner Box an, läuft durch die Box und springt auf das zweite Motorrad. So schnell geht es und er ist schon wieder auf der Strecke!


14:45 Uhr

MotoGP FT2: Marquez auf dem Moped

Während der Weltmeister von einem Streckenposten auf einem Scooter zur Box gebracht wird, dreht die Konkurrenz weiter Runden. In den letzten 10 Minuten wird es noch eine Zeitenjagd geben, aber kann jemand die Marquez-Marke überhaupt knacken?


14:41 Uhr

MotoGP FT2: Sturz Marquez

16 Minuten vor Trainingsende liegt die Repsol-Honda in Kurve 9 am Kiesbett. Marc Marquez ist gecrasht! Ihm ist aber nichts passiert. Er läuft zu seinem Motorrad, das von den Streckenposten weggeschoben wird. Weiterfahren kann Marquez nicht.

Die Wiederholung zeigt, dass ihm das Vorderrad in dieser Bergab-Rechtskurve weggerutscht ist.


14:38 Uhr

MotoGP FT2: Nur vier Fahrer in einer Sekunde

In diesem Training hat Marquez weiterhin eine halbe Sekunde Vorsprung auf Rins. Miller ist Dritter und liegt 0,8 Sekunden zurück. Der Rückstand von Quartararo beträgt 0,9 Sekunden. Ab Aleix Espargaro auf Platz fünf liegen alle mehr als eine Sekunde zurück.


14:32 Uhr

MotoGP FT2: Longruns

In der Box wurden Details an der Abstimmung verändert. Den Reifen hat praktisch keiner gewechselt. Longruns sind jetzt angesagt. Momentan sieht es nicht danach aus, dass jemand auf das Niveau von Marquez kommt.


14:27 Uhr

MotoGP FT2: An die Box

Die meisten Fahrer legen ihren ersten Boxenstopp ein. Hinter Marquez ist das Feld ziemlich ausgeglichen. Momentan wären für Q2 folgende Fahrer qualifiziert: Marquez, Vinales, Rins, Quartararo, Dovizioso, Miller, Mir, Petrucci, Pol Espargaro und Morbidelli.

Im Gesamtklassement ist Rossi 15.


14:23 Uhr

MotoGP FT2: Marquez mit der besten Pace

Im Vorjahr hat Marquez mit dem harten Vorder- und dem weichen Hinterreifen gewonnen. Mit dieser Kombination fährt er auch jetzt die mit Abstand beste Pace im Feld. Niemand kann dieses Tempo momentan mitgehen.


14:22 Uhr

MotoGP FT2: Marquez vor Rins

An seine Vormittagszeit ist Marquez noch nicht herangekommen, er ist aber auch zu Beginn von FT2 der Schnellste. Erster Verfolger ist Alex Rins, der eine halbe Sekunde langsamer ist. Dahinter folgen im Klassement dieser Session Jack Miller, Fabio Quartararo, Aleix Espargaro, Franco Morbidelli, Cal Crutchlow, Valentino Rossi, Danilo Petrucci und Andrea Iannone.


14:18 Uhr

MotoGP FT2: Persönliche Bestzeit Rossi

Nach dem schwierigen Morgen fährt Rossi in seiner dritten Runde seine beste Zeit an diesem Wochenende. Das bedeutet Rang sieben. Gesamt ist er aber noch nicht in den Top 10.


14:15 Uhr

MotoGP FT2: Unterschiedliche Reifen

Mit dem weichen Hinterreifen fahren Marquez, Miller, Bagnaia, Kallio und Lorenzo. Alle anderen haben den harten Hinterreifen montiert. Vorne sehen wir einen Mix zwischen hart und medium, wobei die Mehrheit den mittleren Reifen gewählt hat.


14:13 Uhr

MotoGP FT2: Training beginnt

Das 45 minütige Training beginnt und alle fahren sofort auf die Strecke. Bei vielen Fahrern sehen wir den harten Hinterreifen. Marquez macht es mal wieder anders und rückt mit dem harten Vorder- und dem weichen Hinterreifen aus. Es ist vermutlich der gebrauchte vom Ende von FT1.


14:06 Uhr

MotoGP FT2: Wer kommt Marquez nahe?

1,6 Sekunden betrug der Vorsprung von Marquez am Vormittag auf Vinales. Ab Platz drei betrug der Rückstand schon über zwei Sekunden. Marquez nutzte am Ende von FT1 einen weichen Hinterreifen, um eine schnelle Zeit aufzustellen und sich einen Platz in Q2 zu sichern.

Die Theorie ist, dass er sich jetzt ausschließlich auf die Rennpace konzentriert, denn die Verhältnisse könnten vergleichbar zum Rennen am Sonntag sein. Verzichtet Marquez am Ende auf einen weichen Reifen, dann würde diese Theorie zutreffen.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar