powered by Motorsport.com

Indy: Pedrosa mit der neuen Honda!

Repsol-Honda-Star Dani Pedrosa wird nach seinem Wechsel zu Bridgestone in Indy die neue Honda RC212V fahren

(Motorsport-Total.com) - Dani Pedrosa hatte sich lange gegen die neue Honda RC212V mit den pneumatisch gesteuerten Ventilen gesträubt. Nach seinen Tests in Misano, wo Pedrosa auch erstmals die Bridgestone-Mischungen ausprobiert hat, entschied sich die Crew für das Rennen in Indy auch zum Wechsel auf neue Honda, die Pedrosas Teamkollege Nicky Hayden schon seit Donington einsetzt.

Daniel Pedrosa

Dani Pedrosa setzt in Indy erstmals die Honda mit pneumaitschen Ventilen ein Zoom

Klar ist: Pedrosa braucht für die lange Start- und Zielgerade am "Brickyard" von Indianapolis viel Motorleistung, um gegen Valentino Rossi und Casey Stoner bestehen zu können. In den engen Kurven wird Pedrosa jedoch hart zu kämpfen haben, meinte der kleine Spanier doch bereits in Misano, dass die Honda mit der pneumatischen Ventilsteuerung weniger gutmütig sei als die herkömmliche RC212V.#w1#

Pedrosas Reifendeal bringt im Werksteam eine neue Situation: Pedrosa und Hayden werden in Indy erstmals eine Trennwand in der Box haben, wie es bei Fiat-Yamaha zwischen Rossi und Jorge Lorenzo seit Saisonbeginn üblich ist. "Indy wird für uns ein sehr wichtiges Rennen", gesteht Pedrosa. "Wir werden nur vier Stunden Zeit haben, um uns mit einer völlig neuen Strecke vertraut zu machen."

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen