powered by Motorsport.com

Bis zu 24.000 Zuschauer am MotoGP-Wochenende in Barcelona

Eine am Dienstag erteilte Genehmigung erlaubt an diesem Wochenende in Barcelona so viele Fans bei einem MotoGP-Rennen wie seit 2019 nicht mehr

(Motorsport-Total.com) - Das am Freitag beginnende MotoGP-Wochenende zum Grand Prix von Katalonien in Barcelona wird so viele Vor-Ort-Zuschauer sehen wie es sie bei der Motorrad-WM seit fast eineinhalb Jahren nicht mehr gegeben hat.

Fans von Marc Marquez in Barcelona

Bis zu 24.000 Fans werden in Barcelona Marc Marquez und Co. zujubeln Zoom

Denn gemäß einer am Dienstag für die Region erteilten Genehmigung dürfen die Tribünen am Circuit de Barcelona-Catalunya an diesem Wochenende bis zu 20 Prozent der vollen Kapazität (die bei 120.000 liegt) besetzt werden. Die bis zu 24.000 erlaubten Zuschauer haben allerdings keine komplett freie Platzwahl.

Im Sinne der Bildung sogenannter "Bubbles" hat man die Zuschauerbereiche der in Montmelo gelegenen Strecke in acht Sektoren unterteilt. Diese acht Sektoren verfügen jeweils über einen eigenen zugewiesenen Parkplatz und Eingang zur Strecke. Pro Sektor sind maximal 3.000 Zuschauer erlaubt. Ein Übertreten in einen anderen Sektor ist nicht möglich.

Im Vergleich zum Formel-1-Wochenende in Barcelona, das vor vier Wochen über die Bühne ging, hat man die Bestimmungen damit erheblich gelockert. Beim Grand Prix von Spanien der Formel 1 waren ausschließlich am Sonntag lediglich 1.000 Zuschauer erlaubt, die noch dazu Mitglieder der Strecke waren.

MotoGP-Action beim GP Katalonien 2019 in Barcelona

Die Zuschauerbereiche in Barcelona sind diesmal in Sektoren unterteilt (Foto: 2019) Zoom

Am MotoGP-Wochenende nun ist es im Gegensatz zum Fahrerlager (wo der Zutritt für Fans derzeit grundsätzlich untersagt ist), für die Zuschauerbereiche keine Voraussetzung, dass man eine oder gar zwei Coronavirus-Impfungen nachweisen kann. Es bleibt beim üblichen Fiebermessen an den Eingängen der Strecke. Außerdem gilt eine Maskenpflicht.

Mit theoretisch bis zu 24.000 Zuschauern wird das Barcelona-Wochenende 2021 das bestbesuchte MotoGP-Wochenende seit dem letzten vor Beginn der Coronavirus-Pandemie sein. Eben dieses fand im November 2019 in Valencia statt und liegt somit fast eineinhalb Jahre zurück.

Was die kommenden Rennwochenenden im MotoGP-Kalender 2021 betrifft, sind die Regelungen für Vor-Ort-Zuschauer je nach örtlichen Bestimmungen unterschiedlich. Am Sachsenring in Deutschland (18. bis 20. Juni) sind überhaupt keine erlaubt. In Assen in den Niederlanden (25. bis 27. Juni) ist eine begrenzte Anzahl zugelassen. Für den Double-Header in Spielberg in Österreich (6. bis 8. August und 13. bis 15. August) läuft der Ticketverkauf.

Für die Formel 1, die in Spielberg schon Ende Juni und Anfang Juli ebenfalls an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden gastiert, sind allein auf den Tribünen 39.000 Zuschauer erlaubt. Hinzu kommen gemäß einer jüngsten Genehmigung noch einige Stehplätze.

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!