powered by Motorsport.com

Vinales & Fenati: Duell um den Sieg

Die beiden FTR-Honda-Piloten machen den ersten Moto3-Sieg unter sich aus und deutlich schneller fahren als die Verfolgergruppe um Sandro Cortese

(Motorsport-Total.com/Sport1) - Die Entscheidung um den ersten Sieg in der Moto3 war weniger dramatisch, als das in der Vergangenheit bei den 125ern in der Regel der Fall war. WM-Favorit Maverick Vinales setzte sich am Ende durch, obwohl er am Start ein paar Positionen verlor und sich in den ersten Runden wieder an die Spitze arbeiten musste.

Maverick Vinales

Maverick Vinales holte sich den ersten Moto3-Sieg der Geschichte

"Ich bin sehr zufrieden, den Sieg im ersten Moto3-Rennen geholt zu haben", erklärt der Spanier nach dem Saisonauftakt in Katar. "Die Moto3-Maschinen bereiten mir Spaß. Die Abstände sind im Training nicht so groß, im Rennen konnte ich mich dann zum Glück durchsetzen. Wir hatten ein sehr gutes Tempo."

Sein engster Rivale um den Sieg war der Italiener Romano Fenati, der von Startplatz sechs ins Rennen ging. "Wir haben an diesem Wochenende hart gearbeitet. Das Rennen war gut", bilanziert der 16-Jährige. "Wir versuchen, uns bestmöglich für das anstehende Rennen vorzubereiten."