powered by Motorsport.com

Moto3 Nennliste 2017: Angriff der Italiener

Die Moto3-Nennliste für 2017 umfasst viele Fahrerwechsel und einige neue Talente - Vor allem die Spitzenteams von Honda und KTM setzen auf Italiener

(Motorsport-Total.com) - In der Moto3-Saison 2017 wird der Dreikampf zwischen KTM, Honda und Mahindra seine Fortsetzung finden. Die Nennliste des Motorrad-Weltverbandes FIM umfasst insgesamt 31 Fahrer. KTM stellt insgesamt zehn Bikes, Honda kommt auf 15 Motorräder und Mahindra rüstet vier Nachwuchstalente aus. Dazu kommen zwei Mahindra-Bikes mit Peugeot-Label im deutschen Saxoprint-Team.

Titel-Bild zur News: Moto3 Start

In der Moto3-Klasse werden 2017 31 Fahrer an den Start gehen Zoom

Bei den Fahrern gibt es einige spektakuläre Veränderungen. Das Ajo-KTM-Team schickt Niccolo Antonelli ins Titelrennen. Der Italiener übernimmt den Platz von Weltmeister Brad Binder, der in die Moto2 aufsteigt. Dazu kommt der Niederländer Bo Bendsneyder, der vor seiner zweiten vollen WM-Saison steht. Estrella-Galicia hält an Aron Canet fest. Als Nachfolger von Jorge Navarro wurde Enea Bastianini geholt. Somit setzen die Speerspitzen von KTM und Honda zwei Italiener auf den WM-Titel an.

Die VR46-Mannschaft von Valentino Rossi setzt auf Kontinuität, aber das Team wird aufgrund des neuen Moto2-Projekts auf zwei KTMs reduziert. Nicolo Bulega und Andrea Migno sollen ein Wort um den Titel mitsprechen. Mit Romano Fenati zählt ein weiterer Italiener zu den WM-Anwärtern. Nach seinem Rauswurf bei VR46 erhält der Moto3-Veteran bei Ongetta-Rivacold eine neue Chance und übernimmt die Honda von Antonelli.

Team von Paolo Simoncelli steigt ein

Apropos Italien. Mit der SIC58 Squadra Corse gibt es im nächsten Jahr ein neues Team. Paolo Simoncelli, der Vater des verunglückten Marco, engagiert sich schon seit längerer Zeit im Nachwuchsbereich. Jetzt erfolgt der Schritt in die WM. Simoncelli schickt die Talente Tony Arbolino und Tatsuki Suzuki ins Rennen. Beim Motorrad setzt man auf Honda. Das Gresini-Team vertraut auf Fabio di Giannantonio und Jorge Martin, der von Mahindra kommt.

Philipp Öttl

Mit Philipp Öttl wird 2017 ein Deutscher in der Moto3-Klasse fahren Zoom

Die Aspar-Mahindra-Mannschaft hat sich zwei vielversprechende Talente gesichert. Lorenzo Dalla Porta wird nach mehreren Versuchen seine erste komplette WM-Saison in Angriff nehmen. Sein Teamkollege wird Albert Arenas sein. Aufatmen kann die Spanierin Maria Herrera. Nach vielen Monaten schwieriger Sponsorensuche geht ihr WM-Abenteuer weiter. Das AGR-Team schenkt Herrera das Vertrauen und setzt sie weiterhin auf eine KTM.

Der einzige deutsche Vertreter wird weiterhin Philipp Öttl sein. Für seine fünfte WM-Saison bleibt alles unverändert. Öttl bleibt im Schedl-Team und bleibt KTM treu. Das Peugeot-Saxoprint-Team setzt auf zwei neue Fahrer. Routinier Jakob Kornfeil wird ein Motorrad fahren, der Rookie Patrik Pulkkinen aus Finnland das zweite. Leopard-Racing wechselt nach einer Saison von KTM zurück auf Honda. Als Fahrer wurde neben Joan Mir der Belgier Livio Loi engagiert. Rookies-Cup-Champion Ayumu Sasaki unterschrieb beim SIC-Honda-Team einen Vertrag.

Moto3-Nennliste für 2017:

4 Patrik Pulkkinen - MC Saxoprint (Peugeot)
5 Romano Fenati - Ongetta-Rivacold (Honda)
6 Maria Herrera - AGR (KTM)
7 Adam Norrodin - SIC (Honda)
8 Nicolo Bulega - VR46 (KTM)
11 Livio Loi - Leopard (Honda)
12 Albert Arenas - Aspar (Mahindra)
14 Tony Arbolino - SIC58 (Honda)
16 Andrea Migno - VR46 (KTM)
17 John McPhee - GB-Team (Honda)
19 Gabriel Rodrigo - RBA (KTM)
21 Fabio di Giannantonio - Gresini (Honda)
23 Niccolo Antonelli - Ajo (KTM)
24 Tatsuki Suzuki - SIC58 (Honda)
27 Kaito Toba - Honda Team Asia (Honda)
33 Enea Bastianini - Estrella Galicia (Honda)
36 Joan Mir - Leopard (Honda)
40 Darryn Binder - Platinum Bay (KTM)
41 Nakarin Atiratphuvapat - Honda Team Asia (Honda)
42 Marcos Ramirez - Platinum Bay (KTM)
44 Aron Canet - Estrella Galicia (Honda)
48 Lorenzo Dalla Porta - Aspar (Mahindra)
53 Marco Bezzecchi - CIP (Mahindra)
58 Juanfran Guevara - RBA (KTM)
64 Bo Bendsneyder - Ajo (KTM)
65 Philipp Öttl - Schedl (KTM)
71 Ayumu Sasaki - SIC (Honda)
84 Jakub Kornfreil - MC Saxoprint (Peugeot)
88 Jorge Martin - Gresini (Honda)
95 Jules Danilo - Ongetta-Rivacold (Honda)
99 Enzo Boulom - CIP (Mahindra)

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!