powered by Motorsport.com

Mahindra setzt auf indischen Fahrer

(Motorsport-Total.com) - Der indische Fahrzeughersteller Mahindra plant für 2012 neben dem Engagement in der neuen Moto3-Klasse auch ein Team in der Italienischen Meisterschaft. Zum Einsatz kommen wird die 125er-Maschine, mit der Marcel Schrötter und Danny Webb in der WM-Saison 2011 Punkte holen konnten. Pilotiert werden die indischen Motorräder von Sarath Kumar aus Indien und dem Italiener Riccardo Moretti.

In der Motorrad-Weltmeisterschaft kommt hingegen die neue MGP30 zum Einsatz. Ähnlich wie KTM setzen auch die Inder auf einen Gitterrohrrahmen. Die Schwinge der Mahindra besteht aus Aluminium.