powered by Motorsport.com

Mahindra stellt am Samstag Moto3-Maschine vor

Auch Mahindra wagt den Sprung in die neue Einsteigerklasse - Der indische Hersteller präsentiert sein neues Motorrad in Valencia

(Motorsport-Total.com) - Der indische Hersteller Mahindra präsentiert in Valencia sein Moto3-Modell für die kommende Saison. Am Samstag soll die neue 250er-Viertakt-Maschine der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Anand Mahindra, stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer der Mahindra-Gruppe, wird aus diesem Anlass zum ersten Mal ein Grand-Prix-Wochenende besuchen.

Marcel Schrötter

Mahindra stellt am Samstag seine neue Moto3-Maschine für 2012 vor

"Die Moto3 wird eine neue Ära in der Weltmeisterschaft einläuten", glaubt Antonello Maino, Technischer Direktor bei Mahindra. "Die Arbeit an den Rennwochenenden wird komplett anders ablaufen. Derzeit nehmen die Techniker nach jedem Freien oder Qualifikationstraining die Motoren auseinander, ersetzen den Kolbon, den Kolbenring und manchmal auch den Zylinderkopf. Der Vergaser wird auch sehr oft eingestellt."

"Aber die 250er-Motoren müssen mindestens bei zwei bis fünf Rennen ohne irgendeine Wartung durchhalten", fährt Maino fort. "Deshalb wird das Team keine Motortechniker an der Strecke brauchen." Allerdings werden ein Elektronik-Ingenieur, der die Einheitselektronik an die jeweilige Strecke und die äußeren Bedingungen anpasst, sowie ein Mechaniker, der sich um die Getriebeübersetzungen kümmert, in der Box sein.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige