powered by Motorsport.com

Silly-Season Update Dezember

Mitten in der IndyCar-Winterpause: Welche Cockpits sind für die Saison 2015 bereits vergeben? Wo gibt es noch einen Platz und wer kommt dafür in Frage?

(Motorsport-Total.com) - Auch bei den IndyCars steht Weihnachten vor der Türe, weshalb nicht davon auszugehen ist, dass es in den kommenden Tagen noch Bekanntmachungen rund um die wenigen offenen Cockpits geben wird. 17 Teams sind derzeit offiziell bestätigt, sieben weitere werden vermutlich noch folgen. Das würde bedeuten, dass 2015 wohl zwölf Chevy-Mannschaften und zwölf Honda-Teams an den Start gehen können.

IndyCar Detroit Belle Isle Start 2013

IndyCars 2015: Wer hat sein Cockpit bereits sicher? Zoom

Bei Team Penske ist schon längere Zeit alles klar: Will Power, Helio Castroneves, Juan Pablo Montoya und Neuzugang Simon Pagenaud werden einen bärenstarken Vierer abgeben. Chip Ganassi hat Scott Dixon, Tony Kanaan und Charlie Kimball bestätigt. Offen ist noch die Frage, wer im vierten Ganassi-Chevy sitzen wird. Dort hat nach wie vor der schnelle Youngster Sage Karam die Nase vorne, wenn genügend Budget aufgetrieben werden kann.

Im KV-Team wird Sebastien Bourdais eine zweite Saison fahren. Völlig unklar ist, wer den zweiten KV-Chevy steuern wird. In den US-Medien geht die Tendenz mittlerweile in Richtung Justin Wilson, aber das ist natürlich völlig unbestätigt. Im fusionierten Team von Ed Carpenter und Sarah Fisher, das 2015 als CFH Racing starten wird, steht Josef Newgarden fest. Carpenter selbst wird wieder die Ovalrennen fahren. Dieses Auto wird wieder geteilt und als Favorit für die Nicht-Oval-Nachfolge von Mike Conway fällt nach wie vor gerne der Name J.R. Hildebrand.

Bei Andretti Autosport stehen Ryan Hunter-Reay, Marco Andretti und Carlos Munoz fest. Wie im Fall Ganassi geht es also nur noch um die Frage des vierten Teams. Aus Budgetgründen wird Ex-Favorit Wilson in dieser Rolle nun von Indy-Lights-Emporkömmling Zach Veach abgelöst. Daniel Abt, der bei den Oktober-Tests einen sehr guten Eindruck hinterließ, dürfte in diesem Dollar-Poker lediglich Außenseiterchancen besitzen.


Fotostrecke: Best-of-IndyCars 2014

Auch im Schmidt-Team ist neben Neuzugang James Hinchcliffe noch ein Platz frei. Weil Mikhail Aljoschin aufgrund der politischen Rahmenbedingungen ein Problem mit den Zahlungsmöglichkeiten seiner russischen Sponsoren bekommen könnte, ist die Cockpitfrage völlig offen. Bei A.J. Foyt ist mit Takuma Sato und James Hawksworth alles klar. Durch den Abzug von Hauotsponsor National Guard wird Graham Rahal 2015 wohl den einzigen Rahal-Honda fahren.

Bei Bryan Herta Autosport ist man auf einen Pay-Driver angewiesen. Indy-Lights-Champion Gabby Chaves bringt durch seinen Titel ein wenig Geld mit, auch der Name James Jakes fällt immer wieder. Die engen Kontakte mit Luca Filippi bestehen ebenfalls noch. Die ganz große Unbekannte ist, wie in jeder Off-Season, Dale Coyne Racing. Dort ist bis Anfang März, wenn die IndyCar-Saison 2015 beginnt, so gut wie alles möglich.

Offiziell bestätigt:

01. Will Power (Penske-Chevrolet)
02. Juan Pablo Montoya (Penske-Chevrolet)
03. Helio Castroneves (Penske-Chevrolet)
04. Simon Pagenaud (Penske-Chevrolet)
05. Scott Dixon (Ganassi-Chevrolet)
06. Tony Kanaan (Ganassi-Chevrolet)
07. Charlie Kimball (Ganassi-Chevrolet)
08. Sebastien Bourdais (KV-Chevrolet)
09. Josef Newgarden (CFH-Chevrolet)
10. Ed Carpenter (CFH-Chevrolet für die Ovale)
11. Ryan Hunter-Reay (Andretti-Honda)
12. Marco Andretti (Andretti-Honda)
13. Carlos Munoz (Andretti-Honda)
14. James Hinchcliffe (Schmidt-Honda)
15. Takuma Sato (Foyt-Honda)
16. Jack Hawksworth (Foyt-Honda)
17. Graham Rahal (Rahal-Honda)

Noch nicht bestätigt:

01. Sage Karam (Ganassi-Chevrolet?)
02. Justin Wilson (KV-Chevrolet?)
03. Zach Veach (Andretti-Honda?)
04. Schmidt-Honda 2?
05. Gabby Chaves (Herta-Honda?)
06. Dale-Coyne-Honda 1?
07. Dale-Coyne-Honda 2?
plus J.R. Hildebrand (CFH-Chevrolet für die Nicht-Ovale?)

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige