powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Sechs IndyCar-Rennen für Carroll?

Maximal sechs IndyCar-Rennen könnte Adam Carroll in der Saison 2010 für Andretti Autosport bestreiten: Debüt in Watkins Glen wahrscheinlich

(Motorsport-Total.com) - Der 4. Juli ist bekanntlich der US-amerikanische Unabhängigkeitstag. An diesem Datum wird Adam Carroll nach den Informationen des 'Irish Independent' sein IndyCar-Debüt feiern, wenn in Watkins Glen das neunte von insgesamt 17 Saisonrennen auf dem Programm steht.

Adam Carroll

Adam Carroll steigt 2010 vom A1GP-Ferrari in den IndyCar-Dallara um Zoom

Nach Watkins Glen folgen mit Toronto, Edmonton, Mid-Ohio und Sonoma weitere vier Rundstrecken, bei denen der 27-jährige Nordire ebenfalls in einem Dallara-Honda von Andretti Autosport Platz nehmen wird. Die IndyCar-Saison 2010 endet danach mit vier Oval-Rennen am Stück.#w1#

Abhängig von den erzielten Resultaten und der teaminternen Zusammenarbeit steht danach sogar ein Oval-Debüt Carrolls zur Debatte. Mit Chicagoland, Kentucky, Motegi und Homestead würde der letzte A1GP-Champion dann in jedem Fall auf einem der schnellen 1,5 Meilen-Ovale fahren.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
26.05. 23:30

Aktuelle Bildergalerien

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

W-Serie: Diese 28 Fahrerinnen sind in der engeren Wahl
W-Serie: Diese 28 Fahrerinnen sind in der engeren Wahl

Die Champions im Formelsport 2018
Die Champions im Formelsport 2018

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter