Startseite Menü

Power legt nach: Bestzeit auch im zweiten Sao-Paulo-Training

Will Power holt sich auch im zweiten Freien Training zum Sao Paulo Indy 300 die Bestzeit - Ryan Hunter-Reay ist dem Australier dicht auf den Fersen

(Motorsport-Total.com) - Nach seiner Bestzeit in der Auftaktsession gab Will Power (Penske-Chevrolet) auch im zweiten Freien Training zum Brasilien-Gastspiel der IndyCars das Tempo vor und schraubte die Messlatte weiter nach unten. In der letzten Session vor dem Qualifying umrundete der Australier den gegenüber den Vorjahren leicht modifizierten Stadtkurs in Sao Paulo in 1:20.926 Minuten.

Will Power

Will Power setzte seine Vormachtstellung in Sao Paulo fort - knapp Zoom

Schnellster Verfolger des dreifachen Sao-Paulo-Siegers war Vorjahreschampion Ryan Hunter-Reay, der sich am Steuer seines Andretti-Chevrolet nur um 0,076 Sekunden geschlagen geben musste. Dahinter reihten sich Ernesto Viso im zweitschnellsten Andretti-Chevy, Scott Dixon im schnellsten Ganassi-Honda und Powers Penske-Teamkollege Helio Castroneves ein. Simona de Silvestro (KV-Chevrolet; 8.) fuhr ebenso in die Top 10 wie der vierte Andretti-Pilot Marco Andretti (9.), der in der ersten Session noch nicht auf Tempo gekommen war.

Die 60 Trainingsminuten wurden von mehreren Rote Flaggen gestört. Tristan Vautier (Schmidt-Honda; 12.) begann die Session mit einem Abflug in die Reifenstapel von Turn 6. Wenig später sorgte James Hinchcliffe (Andretti-Chevrolet; 7.) mit einem Ausrutscher in der Haarnadel für die zweite Rote Flagge der Sitzung. Schließlich war es Lokalmatador Tony Kanaan (KV-Chevrolet; 10.), der mit einem Abflug in der veränderten Schikane nach Start/Ziel eine weitere Unterbrechung hervorrief.

Für die letzte Unterbrechung war ein Elektrikdefekt am Schmidt-Honda von Simon Pagenaud (19.) verantwortlich. Der auf der Start/Ziel-Geraden zum Stillstand gekommene Bolide des Franzosen musste zunächst geborgen werden, bevor die Piloten die letzten zwölf Minuten unter die Räder nahmen und die Zeiten an der Spitze noch einmal verbessert wurden. Das für die Startaufstellung entscheidende Qualifying zum Sao Paulo Indy 300 geht ab 14:35 Uhr Ortszeit (19:35 Uhr MESZ) über die Bühne.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen