Startseite Menü

Vorschau: IndyCars im Samba-Land

Am Wochenende ist wieder Samba-Time bei den IndyCars, wenn 25 Teams ihren traditionellen Brasilien-Abstecher unternehmen - Will Power (noch) ungeschlagen

(Motorsport-Total.com) - Zum insgesamt vierten Mal fahren die IndyCars am Wochenende in den Straßen von Sao Paulo. Wieder stehen 75 Runden rund um das berühmte Sambodromo im Stadtteil Anhembi auf dem Programm. Insgesamt 25 IndyCar-Teams nehmen den schnellen Straßenkurs mit einer Gesamtlänge von 4,184 Kilometern und elf Kurven in Angriff. Bisher ungeschlagen ist Penske-Pilot Will Power, der in Brasilien die Rennen 2010, 2011 und auch 2012 allesamt gewann.

Ryan Hunter-Reay, Will Power

Die IndyCars fahren am Wochenende zum vierten Mal in Sao Paulo Zoom

Streckenchef Tony Cotman überlegte sich über den Winter erneut ein paar kleine Veränderungen am Layout des Straßenkurses. Die größte Änderung betrifft die Links-Rechts-Kombination von Turn 1 und 2 direkt nach Start und Ziel. "Speziell in Kurve zwei haben wir die Kurbs aus der Sicht der Fahrer weiter nach rechts gebracht", so Cotman. "Damit ist Turn 2 nun um drei Meter breiter. Auch die Höhe der Kurbs ist niedriger, weshalb die Kurve jetzt schneller gehen wird."

Cotman erwartet also durchaus neue Rekordzeiten und hofft darauf, dass am Sonntagabend auch zwei Boliden side-by-side durch Turn 1 und 2 fahren können. Zudem wurde in Sao Paulo Wert darauf gelegt, einige der größten Bumps auszugleichen, was vor allem Kurve 10 betrifft. "Es ist und bleibt ein Straßenkurs, also wird es immer ein paar Schläge geben", weiß Cotman. "Aber wir wollten die Situation einfach verbessern."

Die damalige CART-Serie fuhr von 1996 bis 2000 insgesamt fünfmal in Rio de Janeiro, insofern ist die Auflage von 2013 das neunte Brasilien-Rennen der IndyCars. Und weil die neue Sao-Paulo-Strecke mitten in der Zehn-Millionen-Stadt mit seinen rund sieben Millionen Fahrzeugen liegt, beschränkt sich der IndyCar-Rennbetrieb am Wochenende wie immer auf den Samstag und den Sonntag.

Will Power

Will Power 2012: Der Australier ist jetzt ein ganzes Jahr lang sieglos geblieben Zoom

Natürlich steht Power auf dem Papier an der Spitze der Favoritenliste. Sein Brasilien-Sieg aus dem Vorjahr ist der bislang letzte IndyCar-Erfolg des Australiers geblieben. Überhaupt warten die Big-Boys von Penske und Ganassi noch auf ihren ersten Saisonsieg 2013. Aber: Takuma Sato (Foyt-Honda) gewann vor 14 Tagen in Long Beach sein erstes IndyCar-Rennen und wird das einzige Fly-Away-Rennen der IndyCars sehr wahrscheinlich mit viel Momentum beginnen.

Mit Tabellenführer Helio Castroneves (Penske-Chevrolet), dem angeschlagenen Tony Kanaan (KV-Chevrolet) und Ana Beatriz im Dale-Coyne-Honda treten drei Lokalmatadoren aus Brasilien an. Gemeldet haben alle 25 Vollzeitteams des laufenden IndyCar-Jahres. Neu ist hingegen die Wettersituation, denn erstmals verspricht die Prognose ein trockenes Sao-Paulo-Wochenende. Regenfälle sind in diesem Jahr nur für die Abendstunden angesagt.

Die Meldeliste für Sao Paulo:

01. 1 Ryan Hunter-Reay (Andretti-Chevrolet)
02. 3 Helio Castroneves (Penske-Chevrolet)
03. 4 J.R. Hildebrand (Panther-Chevrolet)
04. 5 Ernesto Viso (Andretti-Chevrolet)
05. 6 Sebastian Saavedra (Dragon-Chevrolet)
06. 7 Sebastien Bourdais (Dragon-Chevrolet)
07. 9 Scott Dixon (Ganassi-Honda)
08. 10 Dario Franchitti (Ganassi-Honda)
09. 11 Tony Kanaan (KV-Chevrolet)
10. 12 Will Power (Penske-Chevrolet)
11. 14 Takuma Sato (Foyt-Honda)
12. 15 Graham Rahal (Rahal-Honda)
13. 16 James Jakes (Rahal-Honda)
14. 18 Ana Beatriz (Coyne-Honda)
15. 19 Justin Wilson (Coyne-Honda)
16. 20 Ed Carpenter (Carpenter-Chevrolet)
17. 22 Oriol Servia (Dreyer/Reinbold-Chevrolet)
18. 25 Marco Andretti (Andretti-Chevrolet)
19. 27 James Hinchcliffe (Andretti-Chevrolet)
20. 55 Tristan Vautier (Schmidt-Honda)
21. 67 Josef Newgarden (Fisher-Honda)
22. 77 Simon Pagenaud (Schmidt-Honda)
23. 78 Simona de Silvestro (KV-Chevrolet)
24. 83 Charlie Kimball (Ganassi-Honda)
25. 98 Alex Tagliani (Herta-Honda)

Der Zeitplan von Sao Paulo:

Samstag:

13:30 - 14:45 Uhr: Erstes Freies Training
17:05 - 18:05 Uhr: Zweites Freies Training
19:35 - 20:45 Uhr: Qualifikation

Sonntag:

13:00 - 13:30 Uhr: Warmup
ab 17:30 Uhr: Sao Paulo Indy 300

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Anzeige

Aktuelle Formelsport-Videos

Formel E: So funktioniert der neue
Formel E: So funktioniert der neue "Attack Mode"

Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven
Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven

Interview: Castroneves über Patrick und W-Series
Interview: Castroneves über Patrick und W-Series

Helio Castroneves in ungewohnter Mission
Helio Castroneves in ungewohnter Mission

IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten
IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten